Home / Buzz / Stars & Entertainment / Ärzte testen Michael Schumachers Gehirn

Buzz

Ärzte testen Michael Schumachers Gehirn

von Redaktion Veröffentlicht am 13. Januar 2014

Auch 15 Tage nach seinem Skiunfall liegt Michael Schumacher noch immer im Koma. Die Ärzte testen nun, welche Teile seines Gehirns geschädigt sind.

Michael Schumacher liegt auch 15 Tage nach seinem schweren Skiunfall weiter im Koma. An seinem Gesundheitszustand, den Ärzte vergangene Woche als "stabil, aber insgesamt kritisch" beschrieben, soll sich bis heute (13. Januar) nichts geändert haben, will die 'BILD'-Zeitung aus Mediziner-Kreisen erfahren haben. Und dass derzeit Tests an seinem Gehirn durchgeführt werden! Die Ärzte in der Uni-Klinik in Grenoble sollen Tests durchführen, um herauszufinden, welche Regionen des Gehiren geschädigt und welche funktionsfähig sind.

Mit Prognosen oder weiteren Informationen von Seiten der Ärzte sei derzeit nicht zu rechnen, heißt es. Zu groß sei die Gefahr, dass etwas Unvorhersehbares passiert, es beispielsweise doch zu Komplikationen wie einer Infektion kommt.

Derweil gedenken Fans auf der ganzen Welt ihrem Formel-1-Idol und richten via Twitter Besserungswünsche aus. Selbst Box-Legende Henry Maske nutze seinen eigenen 50. Geburtstag am Wochenende, um Schumacher "Hoffnung, Kraft, Genesung" zu wünschen. Dazu stellte er laut der 'BILD' ein Foto des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters auf seiner Geburtstagsparty im Europapark Rust auf.

Michael Schumacher © BANG
von Redaktion
Ist DAS Michael Jacksons Nachfolger? Dieser Typ singt genau wie der King of Pop!

Das könnte dir auch gefallen