Home / Buzz / Stars & Entertainment / Aufatmen angesagt! Rihanna ist ihren Stalker für 2 Jahre los

Aufatmen angesagt! Rihanna ist ihren Stalker für 2 Jahre los

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 31. Oktober 2013

Da fällt Rihanna sicherlich ein Stein vom Herzen. Ihr Stalker darf sich ihr zwei Jahre nicht nähern.

Nach einer einstweiligen Verfügung Mitte Oktober ist Rihanna ihren Stalker jetzt endgültig los: Laut einem richterlichen Beschluss darf Jonathan Whooper sich der 25-jährigen 'Diamonds'-Sängerin in den nächsten zwei Jahren nicht mehr nähern. Er muss mindestens 90 Meter Abstand halten und soll demnächst psychologisch untersucht werden, schreibt die Promi-News-Seite 'TMZ'. Mit der Untersuchung will der Richter herausfinden, ob der Mann mental in der Lage ist, einen Prozess wegen versuchtem Einbruch, Sachbeschädigung und Stalking durchzustehen.

Jonathan Whooper soll innerhalb der letzten Monate gleich mehrfach versucht haben, in Rihannas Villa in Los Angeles einzubrechen. Bei einem Versuch Anfang Oktober wurde er festgenommen. Ein Bodyguard sagte vor Gericht aus, dass der Mann sich als Rihannas "zukünftiger Ehemann" ausgab. Bereits im Juni war Whooper zu sechs Tagen Gefängnis und einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden, weil er unerlaubt Rihannas Grundstück betreten hatte.

Kommentare