Home / Buzz / Stars & Entertainment / Baby-Fashionista: North West wird mit Designermode überhäuft

Baby-Fashionista: North West wird mit Designermode überhäuft

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 2. Oktober 2013

Kim Kardashians Tochter North braucht für ihre Designerkleidung nicht zu zahlen und ist schon jetzt schicker als so mancher Hollywoodstar.

Diese Nachricht macht uns fast ein bisschen neidisch: Die kleine North West bekommt Designermode geschenkt. Kanye West und Kim Kardashians drei Monate alte Tochter bekam während der 'Paris Fashion Week' so einige maßgeschneiderte Geschenke von den Größen der Modeindustrie, nachdem das Showbiz-Paar seine heißersehnte Rückkehr ins Rampenlicht zelebrierte.

Die stolze Mutter bedankte sich via Twitter bei allen Designern, die den Kleiderschrank ihrer kleinen Tochter bestückten, darunter Alber Elbaz, Alexander Wang und Riccardo Tisci. Die erste Danksagung richtete sich an 'Lanvins' Kreativchef Elbaz für seine drei mädchenhaften Kreationen. Kardashian schrieb: "Danke Alber für die tollen Kleider für North! #Lanvin".

Phoebe Philo von 'Celine' hingegen schenkte dem kleinen Superstar drei klassische Pullover und ein paar Turnschuhe. Obwohl Kardashian sich freute und schrieb, dass sie gar nicht abwarten könne, bis ihre Tochter die Kleidung trägt, fanden einige Fans die Geschenke unpassend für ein Mädchen und schlugen vor, der Reality-TV-Star solle sie doch lieber ihrem kleinen Neffen Mason geben.

Alexander Wang hatte praktisch gedacht und schenkte North ein Lederkleid für Kleinkinder, während er in einer Notiz schrieb: "Kanye, es wird vielleicht etwas Zeit brauchen, bis sie reingewachsen ist, aber ich dachte, du und Kim würden es mögen!" Kardashian war entzückt über das Geschenk und schwärmte auf Twitter: "Das ist zum tot umfallen schön! Danke Alex! Ich kann gar nicht abwarten, es North anzuziehen!"

Indes schickte 'Maison Martin Margiela' dem Baby eine winzige bestickte weiße Bluse, über die Kardashian schrieb: "Ihr eigener Laborkittel! Danke!"

Als letztes dankte die überglückliche Mutter ihrem Freund Riccardo Tisci, dessen Geschenk ihr besondere Freude bereitete. Der berühmte Designer hatte North ein kleines T-Shirt mit einem 'Bambi'-Aufdruck geschenkt. "Oh mein Gott, ein Baby Bambi-Shirt für North! Danke Riccardo!", ließ Kardashian auf Twitter verlauten. Die 32-Jährige und ihr Freund saßen in der ersten Reihe bei Tiscis 'Givenchy'-Frühling/Sommer-Show am Sonntagabend (29. September), während Baby North zuhause blieb, um dem Medientrubel zu entgehen.

Der berühmte Nachwuchs macht schon jetzt jeden mit ihrer Designer-Ausstattung neidisch und ihre Bewunderer schwärmen bereits von ihren modischen Outfits, so war zum Beispiel zu lesen: "Wie zu erwarten hat das Baby Stil", während jemand anders schrieb: "So süß! Können wir das haben, was North nicht will?"

Kommentare