Not amused: Bikini-Fotos der schwangeren Kate aufgetaucht

Veröffentlicht von Nadine Jungbluth
Veröffentlicht am 13. Februar 2013

Gerade noch sorgte sich ganz England um die schwangere Herzogin Kate, die wegen starker Übelkeit mehrmals im Krankenhaus behandelt werden musste. Doch das scheint Schnee von gestern zu sein. Neuste Paparazzi-Bilder zeigen Kate mit ihrem Gatten Prinz William Arm in Arm im Liebesurlaub auf der Karibikinsel Mustique - im Bikini!

Not amused: Bikini-Fotos der schwangeren Kate aufgetaucht

Das italienische Boulevard-Magazin 'Chi' veröffentlichte die pikanten Aufnahmen des britischen Thronfolger-Paars und machte daraus sogar eine Titelstory. Die Fotos zeigen Kate und William beim romantischen Spaziergang am weißen Sandstrand von Mustique. Die 31-Jährige präsentiert stolz ihren noch ganz kleinen Babybauch in einem himmelblauen Bikini. William, bekleidet in einer blauen Badeshorts, hält seine Frau verliebt im Arm. Familienidyll perfekt! (Hier gibt es das Bild zu sehen)

Kate Middleton
Mitglied der Königlichen Familie
geboren 09.01.82

Laut 'Chi' wohnen Kate und William auf Mustique in einer schicken Villa mit 20-Meter-Pool und atemberaubendem Ausblick. Fünf Angestellte sorgen sich rund um die Uhr um das junge Ehepaar. Dieser Luxus hat natürlich seinen Preis: 19.000 Pfund kostet eine Woche Urlaub im Luxus-Resort angeblich. Wie das Magazin weiter berichtet, sind auch Kates Eltern Carole und Michael Middleton, sowie Schwester Pippa Middleton gemeinsam mit dem Liebespaar auf der Romantik-Insel. Sie sind in benachbarten Villen untergebracht.

So schön die Bilder des glücklichen Thronfolger-Paars auch anzusehen sind, zeigt sich das britische Königshaus und allen voran die Queen erneut 'not amused'. Ein Sprecher des Königshauses bezeichnete die Aufnahmen als "Verletzung der Privatsphäre". Außerdem erklärte er: "Wir sind enttäuscht, dass die Fotos des Herzogs und der Herzogin von ihrem Privaturlaub veröffentlicht werden sollen."

Bereits letzten Sommer druckte ein französisches Magazin Fotos, die Kate 'oben ohne' zeigten, woraufhin das Paar gegen das Magazin Klage einreichte. Das scheint das italienische Magazin 'Chi', welches übrigens im Besitz der Berlusconi-Familie ist, nicht abzuschrecken. Und so darf nun erneut die ganze Welt am privaten Urlaubsglück der Royals teilnehmen.

kate william © Getty Images

Wir finden: Schön, dass es Kate augenscheinlich wieder besser geht! Hoffentlich ärgert sich das Paar nicht zu sehr über die Fotos. Zumindest haben sie es geschafft, uns ordentlich neidisch zu machen. Gegen ein bisschen Sonne und Strand hätten wir jetzt auch nix einzuwenden ...

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare