Britney Spears: Ihre Beziehung steht vor dem Aus!

Veröffentlicht von Anne Walkowiak
Veröffentlicht am 21. Dezember 2012

In Sachen Karriere konnte es für Britney Spears in diesem Jahr nicht besser laufen. Sie war Jurorin im amerikanischen 'X-Factor', hat den ein oder anderen Werbedeal an Land ziehen können und so laut dem Forbes-Witschaftsmagazin eine stolze Summe von über 44 Millionen US-Dollar innerhalb eines Jahres verdient. Persönlich aber musste Britney ein paar Niederlagen einstecken. Und nicht zuletzt steht ihre Beziehung zu Jason Trawick wohl gerade auf der Kippe.

Britney Spears: Ihre Beziehung steht vor dem Aus!

Während andere Paare die Weihnachtfeiertage genießen, um mit ihren Liebsten zu entspannen und Ruhe zu finden, wollen Britney Spears und ihr Verlobter Jason Trawick Abstand voneinander gewinnen. Sie wollen entscheiden, ob sie weiterhin eine gemeinsame Zukunft haben oder besser getrennte Wege gehen sollten.

Britney Spears
Filmschauspielerin, TV Schauspielerin, Sänger, Marken Botschafter
geboren 02.12.81

Eigentlich wollten Britney und Jason nach etwas mehr als drei Jahren Beziehung in diesem Winter heiraten. Sagten die Hochzeit aber kurzerhand im November ab. Wie ein gemeinsamer Freund des Paares gegenüber 'Radaronline.com' verriet, "sind die Dinge in den letzten Monaten immer schlimmer geworden. Und beide wissen, dass sie jetzt eine endgültige Entscheidung treffen müssen, weil sie so nicht weiter machen können."

Britney und Jason sollen schon seit Langem in getrennten Zimmern schlafen. Selbst, wenn sie für Aufzeichnungen gemeinsam in einem Hotel abstiegen, ließen sie sich getrennte Zimmer geben. Angeblich fühle sich Jason zurzeit eher wie Britneys Babysitter und weniger wie ihr Verlobter. Wenn die beiden wirklich mal Zeit füreinander hatten, so ein anderer Freund des Paares 'Radaronline.com' gegenüber, stritten sie nur.

Bisher zögerten Britney und Jason die Trennung hinaus, weil er, gemeinsam mit Britneys Vater, ihr gesetzlicher Vormund ist. Er verwaltete bisher das Vermögen der Sängerin und war außerdem vertraglich verpflichtet, Britney bei allen Aufzeichnungen zu 'The X-Factor' zu begleiten. "Sollten Britney und Jason sich tatsächlich trennen, werden die Dinge kompliziert, sowohl rechtlich, aber eben besonders finanziell", berichtet der Freund des Paares.

Wir finden: Britney Spears scheint einfach kein Glück in der Liebe zu haben. Es scheint, als ob ihre Beziehungen immer dann in die Brüche gehen, wenn ihre Karriere wieder richtig Fahrt aufnimmt. Wir hoffen, die beiden finden eine gute gemeinsame Lösung.

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare