Ex-Präsidenten-Ex-Paar: Christian und Bettina Wulff machen Schluss!

Veröffentlicht von Anne Walkowiak
Veröffentlicht am 7. Januar 2013

In ihrem Buch 'Jenseits des Protokolls' sprach Bettina Wulff bereits von Eheproblemen. Nun ist es offiziell: Die Ehe mit Ex-Präsident Christian Wulff ist gescheitert, er soll bereits aus dem gemeinsamen Haus in Großburgwedel bei Hannover ausgezogen sein.

Bye Bye Baby: Christian und Bettina Wulff machen Schluss

Nach sechs Jahren Beziehung hat sich das frühere Glamourpaar angeblich einvernehmlich und im Guten getrennt. Wie 'Bild.de' berichtet, sei am Montag eine Trennungsvereinbarung von beiden Seiten unterzeichnet worden. Ein Jahr nach seinem Rücktritt muss Christian Wulff nun also auch das Ende von Ehe Nummer zwei verkraften.

Christian Wulff
Politiker
geboren 19.06.59

Der eher unrühmliche Rücktritt aus dem Präsidentenamt hat der Wulff'schen Ehe offenbar den Todesstoß versetzt. Zumindest soll das die offizielle Begründung zum Ehe-Aus sein. In ihrem Buch sprach Bettina Wulff noch von Bemühungen, die Krise zu meistern. Doch auch ein Therapeut konnte die Beziehung nicht mehr kitten, die Wulffs gehen von nun an getrennte Wege.

Christian Wulff soll bereits am vergangenen Montag aus dem Einfamilienhaus ausgezogen sein und wohne nun zur Miete in Hannover. Bettina und der gemeinsame vierjährige Sohn sowie der von ihr mit in die Ehe gebrachte neunjährige Leander, bleiben vorerst in Großburgwedel. Ob das Haus, welches die Kredit-Affäre um Bundespräsident Christian Wulff im Dezember 2011 auslöste, im Besitz der Familie bleibt, ist zurzeit noch ungewiss.

Ungewiss ist ebenfalls, ob tatsächlich Christian Wulffs gescheiterte Politkarriere, ein anderer Mann, oder doch die Kombination aus beidem Schuld an der Trennung ist.

Wir finden: Irgendwie hatten wir es im Gefühl, dass es nach Wulffs Rücktritt als Bundespräsident nur eine Frage der Zeit ist, bis die Ehe mit seiner "jungen, modernen" Gattin scheitert. Fragen Sie uns nicht, warum!

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare