Home / Buzz / Stars & Entertainment / Christina Aguilera: Restaurants sind streng verboten!

Christina Aguilera: Restaurants sind streng verboten!

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 7. Oktober 2013

Um ihr Gewicht zu halten, geht Christina Aguilera nicht mehr auswärts essen. Dafür fühlt sie sich in ihrem Körper jetzt wieder richtig sexy.

Christina Aguilera isst nicht mehr in Restaurants. Die Sängerin, die schon seit Jahren immer wieder zu- und abnimmt, hat kürzlich wieder einige Kilos verloren, indem sie sich an einen strikten Ernährungs- und Fitnessplan gehalten hat. Um nicht wieder zuzunehmen, verzichtet die Mutter eines Sohnes auch auf Besuche in Restaurants. "Als ihr das Abnehmen ernst wurde, hat sie aufgehört, außer Haus zu essen. Sie sind in den letzten drei Monaten fast überhaupt nicht ausgegangen", berichtet ein Freund dem Magazin 'Life & Style'.

Unterdessen ist auch Mark Burnett, Produzent der Castingshow 'The Voice', vom neuen Körper der Jurorin begeistert. "Christina ist in so ein guten Form! Sie sieht aus wie eine Profi-Sportlerin! Sie ist total glücklich, total fit und voller Leben. Sie sieht toll aus!"

Auch Aguilera selbst schwärmte erst kürzlich von ihrem neuen Körpergefühl. "Im Moment fühle ich mich sexier denn je", gab sie in der 'Tonight Show With Jay Leno' zu. "Ohne Aufwand sexy zu sein, ist das Geheimnis. Ich versuche es einfach nicht zu sehr."

Kommentare