Arme Demi Moore! Toyboy soll sie verlassen haben

Veröffentlicht von Axel Wiegand
Veröffentlicht am 11. Dezember 2012

Alles schon wieder vorbei? Demi Moore soll von ihrem Toyboy Vito Schnabel verlassen worden sein, da sich der Kunsthändler angeblich Sorgen um seinen Ruf in der Künstlerszene macht.

Arme Demi Moore! Toyboy soll sie verlassen haben

Grund für das plötzliche Liebes-Aus: Demi Moore wurde auf einer Party der 'Art Basel' feiernd mit anderen Prominenten fotografiert. Und das soll dem 26-Jährigen ganz und gar nicht gepasst haben. Schnabel war so stark verärgert, dass er die Reißleine zog und sich kurzum von der 50-Jährigen trennte, wie die 'New York Post' berichtet.

Ashton Kutcher
Filmschauspieler, TV Schauspieler
geboren 07.02.78

"Vito hat sehr hart daran gearbeitet, in der Kunstszene ernstgenommen zu werden und will nicht als jemand gesehen werden, der Promis datet", berichtet ein Nahestehender der 'New York Post'. "Er hat es gehasst, dass Fotografen ihm folgten. Vito war nicht glücklich darüber, dass Demi zur 'Art Basel' Party nach Miami Beach geflogen war, während er daran gearbeitet hat, sein Business aufzubauen."

Demi Moores Besuch und der Trubel um ihrer Person auf einer der weltweit wichtigsten Kunstmesse war alles andere als das, was Vito Schnabel habe gebrauchen können, während all die großen Sammler und Künstler in der Stadt waren, heißt es weiter.

demi moore © SIPA

Wir finden: Irgendwie können wir Vito Schnabels Gründe für die Trennung nicht ganz nachvollziehen. Schließlich wusste der Kunsthändler, worauf er sich bei einem Star wie Demi Moore einlässt. Sollte das Gerücht also Stimmen, können wir nur über Vitos Entscheidung den Kopf schütteln ... Das hat Demi nun wirklich nicht verdient!

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare