Home / Buzz / Stars & Entertainment / Doch keine Hochzeit? Mama rät Kim Kardashian von Ehe ab

Doch keine Hochzeit? Mama rät Kim Kardashian von Ehe ab

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 10. Juli 2013

Wenn es nach Kris Jenner geht, dann sollen Kim Kardashian und Kanye West nicht heiraten. Sie sorgt sich um das Image der Kardashians, denn er wäre für Kim bereits die dritte Ehe.

Geht es nach Mutter Kris Jenner, sollen Kim Kardashian und Kanye West angeblich unvermählt beiben - eine weitere Scheidung wäre schlecht fürs Geschäft. Ausgerechnet die Showbiz-verrückte Mutter der TV-Berühmtheit, Kris Jenner, die zuletzt sogar immer wieder auf die Vermarktung ihrer frischgeborenen Enkeltochter North West pochte, findet offenbar, dass eine baldige Hochzeit mit dem Rapper und Vater des Kindes Kanye West nicht die beste Lösung wäre.

Ein Freund der Familie bestätigt gegenüber der Klatsch-Website 'NaughtyButNiceRob.com': "Kris ermutigt sie dazu, NICHT zu heiraten." Der Wunsch der Mutter stehe derweil ganz im Sinne der Marke Kardashian, wie der Insider weiter berichtet. "Nach Kims letzter, 72 Tage dauernder Ehe [mit Basketball-Profi Kris Humphries] glaubt Kris nicht, dass die Kardashian-Marke ein weiteres Ehedesaster gebrauchen kann. Sie sagt ihnen, dass sie sich Zeit lassen sollen, um das wirklich genau zu durchdenken. Eine dritte Scheidung von Kim ist nichts, was Kris für ihre Tochter oder ihr Business haben will."

Derweil sorgen sich offenbar bereits auch schon die anderen Familienmitglieder, zu denen auch Kims Schwestern Kourtney und Khloe gehören, um die 32-jährige, die zusammen mit ihrem Clan dank der Reality-TV-Serie 'Keeping Up with the Kardashians' berühmt wurde. "Es besteht kein Zweifel, dass jeder in der Familie will, dass Kim glücklich ist. Gleichzeitig versichern sie ihr aber auch stets, dass sie nicht verheiratet sein muss, um Glück zu finden."

Derweil nutzt Mutter Jenner das Beispiel von Angelina Jolie und Brad Pitt, die Kim offenbar anhimmelt, um der Tochter eine solide Partnerschaft auch ohne Hochzeit vor Augen zu führen. Der Insider ergänzt: "Kris hat ursprünglich Goldie Hawn und Kurt Russell als Beispiel eines großartigen Paares genommen, dass nie verheiratet war. Aber Kim hatte keine Ahnung, wer die beiden sind."

Im Vergleich zur 72-Tage-Ehe mit Basketballer Humphries, dauerte Kims erste Ehe mit Musikproduzent Damon Thomas sogar recht lange. Nach vier Jahren trennten sich die beiden allerdings 2004. Ihre Scheidung von Humphries trat nach einem Gerichtsstreit, der bereits 2011 begann, erst im Juni dieses Jahres endgültig in Kraft.

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare