Home / Stars / News stars / Florian David Fitz hat Angst: Was kommt nach dem Hype?

Florian David Fitz hat Angst: Was kommt nach dem Hype?

Veröffentlicht von contentfleet
Veröffentlicht am 4. Dezember 2012

Florian David Fitz ist drauf und dran, Deutschlands gefragtester Schauspieler zu werden: Sein Film 'Jesus liebt mich' kommt Ende Dezember ins Kino, der nächste Streifen steht bereits in den Startlöchern. Mit dem Trubel um seine Person kommt der charismatische Schauspieler allerdings immer noch nicht ganz zurecht.

Florian David Fitz hat Angst: Was kommt nach dem Hype?

"Ich kriege so ein bisschen Angst vor dem Hype. Man fragt sich die ganze Zeit, ´Was passiert denn nach dem Hype?‘. Was ist denn dann?", gesteht der 37-Jährige etwas nachdenklich im Interview mit dem Radiosender 'Energy'. Die Redaktion des Senders war demnach völlig aus dem Häuschen, als sich der Besuch von Florian David Fitz ankündigte. Für den Star aus 'Jesus liebt mich' völlig unverständlich.

Florian David Fitz
Filmschauspieler, TV Schauspieler, Porno-Darsteller
geboren 20.11.74

"Ich übe einfach nur meinen Beruf aus und freue mich, wenn Leute das sehen, weil es mir auch ermöglicht, dass ich diesen Beruf ausüben kann. Was so drum herum passiert, ist ja nicht so unter meiner Kontrolle", erzählt er weiter. Dass Tausende Frauen auf ihn stehen, kann er allerdings nach wie vor nicht begreifen: "Du liest dann halt in Zeitschriften 'das ist ein Frauenschwarm'. Vor zehn Jahren ist niemandem die Einkaufstüte aus der Hand gefallen, wenn ich auf die Straße gegangen bin, weil ich so wahnsinnig geil bin. Das ist wirklich nur ein Hype. Ich glaube, es hat auch viel mit der Rolle in 'Doctor's Diary' zu tun, die Frauen irgendwie gefallen hat."

Florian David Fitz obs Mathias Bothor Constantin Film © SIPA

Wir finden: Florian David Fitz hat den Hype wirklich verdient. Auch als langhaariger Zottel im am 20. Dezember erscheinenden Kinofilm 'Jesus liebt mich'.

Kommentare