Home / Buzz / Stars & Entertainment / Grammys 2014: Jay-Z dankt Gott für Beyoncé & Blue Ivy!

Buzz

Grammys 2014: Jay-Z dankt Gott für Beyoncé & Blue Ivy!

von Redaktion Veröffentlicht am 27. Januar 2014

Wie süß! Rapper Jay-Z dankte auf der Bühne bei den Grammys gestern Abend Gott dafür, dass er ihm eine so "schöne" Ehefrau wie Beyoncé gegeben hat.

Jay-Z bedankte sich bei Gott für seine "schöne" Ehefrau bei den Grammy-Awards. Der 44-jährige Rapper, der die gestrige (26.1.2014) Preisverleihung zusammen mit seiner Frau mit dem Song 'Drunk In Love' eröffnete, widmete den Award für seinen Song 'Holy Grail' seiner Frau Beyoncé und seiner Tochter Blue Ivy. Er sagte: "Ich möchte Gott danken, ein wenig für den Award und insbesondere dafür, dass er das Universum in Bewegung versetzt hat, um mir eine schöne junge Dame zu schenken." Während er die Trophäe, ein goldenes Grammophon, in die Luft hielt, sagte er noch scherzhaft: "Ich möchte Blue sagen, 'Schau her, Papa hat einen kleinen neuen Becher für dich'."

Während des Auftritts mit ihrem Ehemann im Staples Center von Los Angeles trug Beyoncé einen Bodysuit, glitzernden Büstenhalter, knappen Tanga und kristallbesetzte Netzstrümpfe. Sie begann die aufregende Performance mit dem Rücken zum Publikum auf einem Stuhl sitzend, bis ihr Ehemann aus einer Rauchwolke auftauchte und die beiden sich inmitten des Songs anfingen zu küssen. Wow, was für ein Auftritt!

Beyoncé Knowles bei den Grammys 2014 © Getty Images
von Redaktion