Home / Stars / News stars / Vaterfreuden bei Madonnas Ex: Guy Ritchie noch einmal Papa geworden

Vaterfreuden bei Madonnas Ex: Guy Ritchie noch einmal Papa geworden

Veröffentlicht von Anne Walkowiak
Veröffentlicht am 29. November 2012

Madonna hat sich vielleicht den heißeren Lover geangelt, dafür sind ihr Ex Guy Ritchie und dessen Verlobte Jacqui Ainsley ihr in Sachen Familie um Längen voraus. Denn wie die britische 'The Sun' berichtet, sind die beiden noch mal Eltern geworden.

Vaterfreuden bei Madonnas Ex: Guy Ritchie noch einmal Papa geworden

Während Pop-Queen Madonna (53) und ihr Toyboy Brahim Zaibat (24) also immer noch überlegen, ob sie sich nun verloben sollen oder nicht, sind Filmemacher Guy Ritchie und Model Jacqui Ainsley Eltern eines kleinen Mädchens geworden. ''Sie sind beide total glücklich über die Geburt'', verrät ein Nahestehender des Paares, das seit 2010 liiert ist.

Guy Ritchie
Filmschauspieler
geboren 10.09.68

Bereits im September letzten Jahres kam der gemeinsame Sohn Rafael auf die Welt. Wie seine kleine Schwester heißt, ist noch nicht bekannt. Sie soll in einer Londoner Privatklinik das Licht der Welt erblickt haben.

Freunden zufolge könnten Guy Ritchie und seine 30-jährige Partnerin zurzeit nicht glücklicher sein. ''Die Tatsache, dass sie einen Jungen und ein Mädchen haben, ist ein Bonus. Guy wollte schon immer einen Jungen und ein Mädchen."

Aus seiner Ehe mit Madonna hat Guy Ritchie bereits den elfjährigen Sohn Rocco und den sechsjährigen Adoptivsohn David. Von 2000 bis 2008 waren Guy Ritchie und die Pop-Ikone verheiratet.

Wir finden: Herzlichen Glückwunsch an die frisch gebackenen Eltern. Wir hoffen, alle sind gesund und die kommenden Nächte werden mit zwei kleinen Kindern nicht zu kurz.

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare