Home / Buzz / Stars & Entertainment / Heute geht's los: Jenny Elvers zieht zu 'Promi Big Brother'-Kandidaten

Heute geht's los: Jenny Elvers zieht zu 'Promi Big Brother'-Kandidaten

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 13. September 2013

Warum tut sie sich das nur an? Zusammen mit den anderen 'Promi Big Brother'-Kandidaten zieht Jenny Elvers-Elbertzhagen heute in den Show-Container ein. Dort will sie endlich allen zeigen, wie sie wirklich ist.

Seit Wochen reißen die Gerüchte um die angeblichen 'Promi Big Brother'-Kandidaten 2013 nicht ab. Nun hat Jenny Elvers-Elbertzhagen bestätigt: Ab Freitag lässt sie sich rund um die Uhr im 'Promi Big Brother'-Container überwachen.

Die Schauspielerin, die bis vor einiger Zeit noch mit einer schweren Alkoholsucht zu kämpfen hatte, erhofft sich ein sauberes Image, indem sie sich bei der neuen Sat.1-Show rund um die Uhr von 70 Kameras überwachen lässt.

Ihre Idee: Wenn sie beobachtet werde, sehen die Leute, dass sie nicht wieder auf die schiefe Bahn gerät. "Ich habe mir das reiflich überlegt. Ich kann dort - wie sonst nirgendwo - zeigen, dass ich gesund bin", erklärt Elvers-Elbertzhagen gegenüber der 'Bild'-Zeitung. "Mein Therapeut hat mir sogar dazu geraten! Würde ich saufen, könnte ich es NIEMALS zwei Wochen dort aushalten ohne Alkohol. Mein Leben wurde so ausgeleuchtet in den letzten Monaten und Jahren. Ich bin so öffentlich - das macht dann schon gar nichts mehr. Vielleicht kann ich tatsächlich zeigen, wie ich bin." Doch nicht zuletzt spielt auch Geld bei den Überlegungen der 41-Jährigen eine Rolle. "Ich gehe da nicht umsonst rein. Ich lasse mich immer gut bezahlen. Klar ist Geld ein Anreiz. Ich will für meine Arbeit bezahlt werden." Wie viel die 'Promi Big Brother'-Kandidaten genau gezahlt bekommen, ist nicht bekannt.

Wichtiger sei nach ihrem öffentlichen Absturz aber, wieder aufzustehen - "Krönchen richten, aufrappeln, weitermachen!" Elvers, die am heutigen Freitag, 13. September, gemeinsam mit den anderen 'Promi Big Brother'-Kandidaten in den Show-Container zieht und dabei unter anderen auch auf David Hasselhoff trifft, ergänzt: "Ich bin schwer gestolpert. Es war härteste Arbeit, mir Stück für Stück mein Leben wieder zurückzuholen. Das ist ein besonderer Tag. Ich denke mit Demut daran. Es hätte viel schlimmer kommen können. In dem desolaten Zustand, in dem ich war, hätte ich mir oder jemand anderem was Schlimmes antun können. Die Sendung war Fluch - aber auch Segen. Denn hätte ich weiter getrunken, wäre ich gestorben", so Elvers-Elbertzhagen.

Zu den anderen 'Promi Big Brother'-Kandidaten 2013 gehören laut 'Bild'-Zeitung angeblich: Moderatorin Marijke Amado, die Schauspieler David Hasselhoff und Martin Semmelrogge und Tänzerin Melissa Ortiz-Gomez. Wer tatsächlich alles in das Big Brother Haus einzieht, wissen wir dann heute Abend.

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare