Home / Buzz / Stars & Entertainment / Hochzeits-Wahn: Brangelina heiraten viermal!

Hochzeits-Wahn: Brangelina heiraten viermal!

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 10. Dezember 2013

Australien, Bahamas, Los Angeles und Südfrankreich - an all diesen Orten wollen sich Angelina Jolie und Brad Pitt angeblich das Ja-Wort geben.

Ist das noch normal? Brad Pitt und Angelina Jolie planen gleich vier Hochzeitsfeiern. Das Paar, das gemeinsam die sechs Kinder Maddox (12), Pax (9), Zahara (8), Shiloh (7) und die fünfjährigen Zwillinge Knox und Vivienne großzieht, plant, bald in Australien zu heiraten, da die schöne Hollywoodschauspielerin dort derzeit ihren Film 'Unbroken' dreht.

Obwohl die 38-jährige Schauspielerin momentan im sonnigen Sydney residiert, wird der Jolie-Pitt-Clan im zum Naturwunder Ayers Rock - von den Einheimischen Uluru genannt - fahren, wenn Brad am 18. Dezember seinen 50. Geburtstag feiert. Ein Insider erzählt der Zeitung 'Daily Star': "Die erste Party wird am Ayers Rock in Australien sein, damit es sich mit Brads 50. Geburtstag im Dezember überschneidet. Angelina will eine Aborigine-Zeremonie beim Sonnenaufgang."

Pitt und Jolie, die seit ihrem gemeinsamen Film 'Mr. And Mrs. Smith' 2005 ein Paar sind, verlobten sich im April 2012 und planen, sich Anfang 2014 entweder in Los Angeles oder New Orleans legal das Ja-Wort zu geben. Darauffolgend wollen die beiden auf die Bahamas fliegen, ein Platz, der eine besondere Bedeutung für Jolie hat, da sie dort die Asche ihrer im Alter von 56 an Krebs verstorbenen Mutter Marcheline Bertrand verstreute. Die letzte Party wird auf ihrem französischen Anwesen Chateau Miraval stattfinden, wo eine Party für Familie und Freunde veranstaltet wird.

Der Insider fügt hinzu: "Die dritte Hochzeit wird an dem Strand auf den Bahamas stattfinden, an dem die Asche von Angies Mutter verstreut wurde. Und zu guter letzt eine glitzernde Party, die auf dem französischen Anwesen der beiden im nächsten Mai stattfindet und sich mit dem Filmfestival von Cannes überschneidet."

Kommentare