Home / Buzz / Stars & Entertainment / Im Ernst? Rihannas Stilikone ist Prinzessin Diana!

Im Ernst? Rihannas Stilikone ist Prinzessin Diana!

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 4. Dezember 2013

Rihanna bezeichnet die verstorbene Prinzessin Diana als ihre größte Stilikone, denn sie findet den Style von ihr einfach "gangsta"! Das hätten wir nun nicht unbedingt erwartet.

Prinzessin Diana ist Rihannas Stilikone. Der Popstar ist verrückt nach dem "gangsta" Sinn für Mode der verstorbenen Prinzessin und liebt all die strukturierten Stücke, die sie in den 80ern trug. Die Stars auf ihrer Liste, der am besten angezogenen Personen auflistend, erzählt sie: "Nicole Richie. Sie nervt mich einfach, sie ist so gut! Aber weißt du, wer die beste überhaupt war? Prinzessin Diana. Sie war einfach gangsta mit ihren Klamotten. Sie trug diese verrückten Hüte. Sie trug übergroße Jacken. Ich liebte alles, was sie trug."

Die Leidenschaft für Klamotten der Sängerin begann, als sie ihrer Mutter dabei zu sah, wie sie mit verschiedenen Looks herum experimentierte und wünschte sich immer, eines Tages genau so stylisch zu sein wie sie. "Meine Liebe für Mode - sagen wir, meine Bewunderung für Mode - begann mit meiner Mutter. Ich habe sie dabei beobachtet, wie sie sich fertig machte. Sie war ungefähr in dem Alter, in dem ich jetzt bin und sie war so schick. Ich kann mich daran erinnern, dass ich nicht einmal wusste, wie ich das machen sollte, weil ich ein derart burschikoses Kind war."

Gleich mehrere Düfte und eine Modelinie für die Kleidungskette River Island sind nach der hübschen Sängerin benannt und sie behauptet, dass die Projekte von Herzen kommen. "Ich bin ein bisschen ein Workaholic. Ich befürchte immer, tolle Chancen zu verpassen. Ich liebe es, kreativ zu sein. Diese Dinge liegen mir wirklich sehr am Herzen. Meine Mutter war Make-Up Artist und verkaufte Parfum. Ich kannte alle Düfte und hätte sie erkannt, wenn ich nur daran gerochen hätte."

Kommentare