Home / Buzz / Stars & Entertainment / Jennifer Aniston: Jetzt endlich Hochzeit in Kalifornien?

Jennifer Aniston: Jetzt endlich Hochzeit in Kalifornien?

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 11. Juli 2013

Lange schieben Jennifer Aniston und Justin Theroux ihre Hochzeit schon vor sich her. Nun sollen die beiden aber einen "Durchbruch" in der Planung feiern.

Jennifer Aniston und Justin Theroux haben sich angeblich endlich auf einen Ort für ihre langersehnte Trauung festgelegt - und damit laut Theroux "die Hauptquelle der Ungewissheit" in der Hochzeitsplanung überwunden.

Erst kürzlich schockierten die beiden Schauspieler mit der Nachricht, dass der lange angekündigte Ringtausch, der mit zahlreichen Planänderungen immer wieder für Verwirrung sorgte, vorerst komplett auf Eis gelegt sei. Nachdem die 'Wanderlust'-Co-Stars in dieser Woche nun aber gemeinsam in Los Angeles gesehen wurden und ein Nahestehender zu berichten weiß, dass sich das Paar auf Kalifornien als Hochzeitsort geeinigt hat, keimen wieder Hoffnungen auf eine baldige Eheschließung auf. Im Dezember soll es demnach endlich soweit sein, wie der Insider gegenüber 'MailOnline' ausplaudert. Der 41-jährige Theroux bezeichne die Entscheidung nach Information der Website derweil als "Durchbruch" in der Planung, sei der richtige Ort doch stets "die Hauptquelle der Ungewissheit" gewesen.

Der Insider erklärt: "Jen hat immer deutlich gemacht, dass LA ihre erste Wahl ist und Justin ist den Kompromiss eingegangen und hat zugestimmt, in Kalifornien zu heiraten." Dass der künftige Ehemann nicht begeistert von einer Hochzeit in der Showbiz-Metropole LA ist, war bereits zuvor bekannt. "Er wollte lieber an der Ostküste heiraten, wo seine Freunde leben und der Großteil seiner Familie beheimatet ist, dort wo er Jen auch den Antrag gemacht hat und wo er sich einfach am wohlsten fühlt", so der Insider.

Kursierende Spekulationen, dass Aniston New York nicht ausstehen könne, schloss der Nahestehende allerdings aus. LA wünsche sich die frühere 'Friends'-Akteurin deshalb, weil sie mit Theroux dort mittlerweile auch lebt und sich niederlassen will. Die Zeremonie solle aber nicht in dem neuen Traumhaus des Paares stattfinden, wenngleich eine anschließende Feier dort möglich sei.

Kommentare