Vorsicht, fliegende Flasche! Justin Bieber attackiert Paparazzi

Veröffentlicht von contentfleet
Veröffentlicht am 14. Dezember 2012

Hier kommt wohl jemand mit dem Erwachsenwerden nicht klar: Teeniestar Justin Bieber wurde schon wieder handgreiflich. Diesmal hat es einen Paparazzo erwischt, der von Biebs mit einer Wasserflasche beworfen wurde.

Vorsicht, fliegende Flasche! Justin Bieber attackiert Paparazzi

Ernsthaft Verletzte gab es nach der Attacke keine - dafür ist die Aufregung natürlich umso größer. Wie das Portal 'E! Online' berichtet, kam es zu der Situation, als Justin Bieber ein Geschäft in Miami verließ. Vor dem Laden hatten sich schon ein Dutzend Paparazzi positioniert, deren Anwesenheit den Bieber offensichtlich ordentlich auf die Palme brachte. Kurzerhand bewarf er einen der Fotografen mit einer Wasserflasche, die er in der Hand hielt.

Die Flasche war glücklicherweise nur aus Plastik - ernsthaft zu Schaden wird wohl niemand gekommen sein. Dennoch sorgt Justin Bieber mit dieser unschönen Aktion mal wieder für Aufsehen. Erst Mitte des Jahres hatte der singende Megastar großen Ärger, als er einen Paparazzo angeblich tätlich angriff. Dafür wurde er sogar angezeigt. Zwar wurde der 18-Jährige nicht verurteilt, die erneute Attacke gegen einen Fotografen gibt einem allerdings doch zu denken.

Wir finden: Justin Bieber wächst seit er ein Kind ist im Rampenlicht auf. Kein Wunder, dass er ab und an einfach seine Ruhe haben will. Ein Vorbild für seine Fans ist er mit solchen Attacken allerdings nicht.

Kommentare