Home / Buzz / Stars & Entertainment / Kann das gut gehen? Wolfgang Joop bei 'Germany's Next Topmodel'

Kann das gut gehen? Wolfgang Joop bei 'Germany's Next Topmodel'

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 23. Oktober 2013

Kürzlich noch lästerte Wolfgang Joop über Heidi Klum und ihre Modelsendung, jetzt nimmt er selbst in der Jury Platz. Ist der Streit da nicht vorprogrammiert?

Mit Wolfgang Joop wird einer der erfolgreichsten deutschen Modemacher bald in der Jury von 'Germany's Next Topmodel' sitzen. In einem Interview mit der Zeitung 'BILD' bestätigte der 68-Jährige: "Ich bin viele Jahre gefragt worden und habe sehr lange gut überlegt. Und auch zäh verhandelt. Ich bin Heidis absoluter Wunschkandidat und könnte mir selbst keinen besseren vorstellen."

Die Wahl Joops überrascht, obwohl es schon zuvor Gerüchte in diese Richtung gegeben hatte, weil der Modemacher sich in den letzten Jahren immer wieder negativ gegenüber der Show und Moderatorin Heidi Klum äußerte. So sagte er über das Topmodel einst: "Sie ist der Durchschnitt in Perfektion bis hin zu den perfekt gefärbten Locken".

Klum dagegen freut sich über das Engagement des Modeschöpfers: "Die Sendung trägt seit acht Jahren meinen Namen mit meinen Ideen. Daher erinnere ich mich natürlich an einige Artikel und Äußerungen zurück wie 'Ich habe keine Lust auf Heidi Klum' und 'Dieses Vorführen junger Mädchen ist nicht mein Stil'. Aber abgesehen davon freue ich mich, dass er dabei ist, um zu sehen, was er zu meiner Sendung beitragen wird. Ich bin gespannt. Es wird mit Sicherheit eine interessante Staffel für unsere Zuschauer."

Die Dreharbeiten zur neuen 'Germany's Next Topmodel'-Staffel sollen bereits nächste Woche starten. Als drittes Jurymitglied wird, wie in der vorherigen Staffel, wieder der deutsche Artdirector Thomas Hayo dabei sein. Die Siegerinnen der bisherigen acht Staffeln sind Lena Gercke, Barbara Meier, Jennifer Hof, Sara Nuru, Alisar Ailabouni, Jana Beller, Luisa Hartema und Lovelyn Enebechi.

Kommentare