Home / Buzz / Stars & Entertainment / Kardashian Baby: Wird North West ein Mobbing-Opfer?

Kardashian Baby: Wird North West ein Mobbing-Opfer?

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 12. Juli 2013

Viel wurde über den Namen von Kim Kardashians Baby in den letzten Tagen geredet - und auch gelästert. Doch Oma Kris Jenner glaubt nicht, dass die kleine North West für ihren Namen gehänselt wird.

Die Stars geben ihren Kindern gerne außergewöhnliche Namen. Von Blue Ivy, über Apple bis Pilot Inspector. Der neuste Promi-Spross, das Kind von Kim Kardashian und Kanye West, hört auf den Namen North West. Aber hat man es mit so einem Namen nicht manchmal schwer im Leben? Kims Mutter Kris Jenner glaubt nicht, das ihre Enkelin North West eines Tages wegen ihres Namens gemobbt werden könnte.

Seit sich Kim Kardashian und Kanye West, die Eltern des Babys, zu dem ungewöhnlichen Namen für ihren Sprössling entschieden hatten, hagelte es Spott für die TV-Berühmtheit und ihren Rapper-Freund. Dass das Töchterchen wegen ihres Namens später einmal das gleiche Schicksal ereilen könnte, hält die Oma aber für ausgeschlossen, wie sie in der Fernsehshow 'Watch What Happens Live' erklärte. "Es ist ja nicht so, dass man durch die Gegend läuft und sagt, 'Hi North West'. Man sagt: 'Hi North' oder welchen Spitznamen sie am Ende auch immer bekommen wird", schloss die 57-Jährige aus ihrer eigenen Lebenserfahrung. Sie weiß: "Die Leute laufen ja auch nicht durch die Gegend und sagen: 'Hi Kris Jenner'".

Derweil berichtete Jenner, die auch als Managerin ihrer erfolgreichen Töchter Kim, Kourtney, Khloe, Kendall und Kylie aktiv ist, dass sie selbst mit der Namenswahl nichts am Hut hatte. Es sei eine Gemeinschaftsentscheidung der Eltern gewesen, wobei sich als Rufname Nori für den Neuankömmling etablieren soll. Der Kritik an der Entscheidung hielt Jenner bereits kürzlich entgegen: "North [Norden] ist der höchste Punkt. Und ihr Baby North, ihr kleines Mädchen, ist der höchste Punkt zwischen ihnen beiden. Ich fand das also sehr cool. Wenn ein Baby geboren wird und man ihm einen Namen gibt, über den man sich wirklich sicher ist, geht diese Energie auf das Baby über", sinnierte Jenner weiter und ergänzte: "Ich bin begeistert."

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare