Home / Buzz / Stars & Entertainment / Kate Moss: Radikale Entgiftungs-Kur vor Playboy-Shooting

© BANG
Buzz

Kate Moss: Radikale Entgiftungs-Kur vor Playboy-Shooting

von Redaktion Veröffentlicht am 12. Dezember 2013

Feste Nahrung verboten! Bevor sie sich für den Playboy auszog, entgiftete Kate Moss ihren Körper mit einer Saft-Kur.

Kate Moss fühlte sich in ihrem Körper wohl noch nicht zu 100 % wohl und machte deshalb vier Tage Entgiftung für ihr Playboy-Shooting. Das britische Supermodel posierte für das Cover der Ausgabe zum 60. Jubiläum des Männermagazins und die 39-Jährige bereitete sich auf das schlüpfrige Shooting vor, indem sie sich in der Türkei dem 'Master Detox'-Programm unterzog.

Ein Insider verrät: "Kate flog vorher für ein paar Tage rüber, da sie für ihren großen Moment perfekt aussehen wollte. Das harte Programm besteht nur aus Frucht- und Gemüsesäften und erlaubt keine feste Nahrung, um den Körper von Giften zu befreien."

Sobald das Fotoshooting beendet war, flog Moss zurück nach London und besuchte eine Party, um das 'Playboy'-Jubiläum zu feiern und zu genießen, dass sie keine strenge Diät mehr halten muss. Ein Nahestehender enthüllt gegenüber dem britischen Magazin 'Grazia': "Es war eine unglaubliche Party. Nachdem sie kurz auf der Tanzfläche war, ging sie schnurstracks in den VIP-Bereich, wo der Champagner floss. In einem Moment war sie ins Gespräch mit Sir Philip Green vertieft und dann sprach sie plötzlich mit Donatella Versace - sie sah aus, als hätte sie enorm viel Spaß."

Kate Moss © BANG
von Redaktion