Home / Buzz / Stars & Entertainment / Kim Kardashian: Hochzeit schon im Mai?

Kim Kardashian: Hochzeit schon im Mai?

Heike Schmidt Veröffentlicht von Heike Schmidt
Veröffentlicht am 6. Februar 2014

Kim Kardashian und Kanye West haben den Termin ihrer Hochzeit Berichten zufolge ein paar Monate nach vorne verlegt. Das Paar, das zusammen die gemeinsame Tochter North West groß zieht, will laut eigener Aussage in Paris heiraten - allerdings nicht erst im Juli, sondern bereits im Mai, heißt es jetzt.

Wonnemonat Mai? Die jungen Eltern wollen offensichtlich so schnell wie möglich Mann und Frau werden - und das obwohl es noch nicht lange her ist, dass Kim Kardashian verlauten ließ, sie wolle überhaupt nicht mehr heiraten. Auch ihre Mutter, Kris Jenner, hat ihr lange von einer zweiten Hochzeit abgeraten. Der schwerverliebte Sänger ließ aber nicht locker, bis seine Angebetete schließlich doch ja sagte. Jetzt soll bereits im Mai geheiratet werden - in der Stadt der Liebe natürlich: Paris.

Da Kim Kardashian bereits zwei Hochzeiten hinter sich hat - 2000 heiratete sie den Musikproduzenten Damon Thomas, 2011 dann den Basketball-Spieler Kris Humphries - bestehe sie angeblich diesmal nicht auf eine große Zeremonie, dafür aber auf eine TV-Übertragung: Die Hochzeit soll in ihrer Fernsehshow 'Keeping Up With The Kardashians' gezeigt werden. So verfuhr der Reality-Star auch 2011 bei ihrer Hochzeit mit Kris Humphries und verdiente damit angeblich 10 Millionen Dollar (umgerechnet 7,4 Millionen Euro). Außerdem berichtet ein weiterer Insider von "einer ganzen Reihe von Events, die vor dem großen Tag stattfinden".

Der medial zelebrierte Start ins Eheleben war vielleicht nicht das beste Omen: Die Ehe hielt nur 72 Tage. Dann reichte Kim Kardashian die Scheidung ein - wegen 'unüberbrückbarer Differenzen'. 'Kleiner' Unterschied diesmal: Ein Vertrauter verriet dem Magazin 'Us Weekly', dass die kleine North eine besondere Rolle während der Zeremonie spielen soll.

Kommentare