Home / Buzz / Stars & Entertainment / Kim Kardashian: Peinliche Photoshop-Panne aufgedeckt!

Kim Kardashian: Peinliche Photoshop-Panne aufgedeckt!

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 6. Januar 2014

Kim Kardashian postete am Wochenende eines ihrer berühmten 'Popo'-Selfies auf Instagram - doch die schlanke Taille ist eine Täuschung! Kim hat per Bildbearbeitung nachgeholfen!

Nach der Geburt hat Kim Kardashian bereits über 20 Kilo abgespeckt! Doch das scheint dem Reality-Star noch nicht genug zu sein. Denn jetzt wurde eine peinliche Photoshop-Panne auf Instagram aufgedeckt.

Am Wochenende postete Kim Kardashian zwei 'Selfies' von sich und Freundin Blacc Chyna, die sie in bauchfreier Sportkleidung zeigen. Besonderes Augenmerk liegt auf den schlanken Taillen und ausladenden Popos der beiden Busenfreundinnen. Doch Moment mal! Einige aufmerksame Instagram-User bemerkten sofort, dass mit den Fotos etwas nicht stimmt!

Bei genauerem Betrachten fällt nämlich auf, dass die Tür links im Hintergrund wellenförmig verbogen ist! Anscheinend hat Kim per Bildbearbeitungsprogramm nachgeholfen und ihren Bauch um einige Zentimeter schlanker geschummelt. Eine Panne, die der 33-Jährigen im Nachhinein bestimmt ziemlich peinlich ist! Wir finden: Kim hat eine tolle, weibliche Figur, für die sie sich nicht schämen muss! Photoshop kann sie sich das nächste Mal einfach sparen!

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare