Home / Buzz / Stars & Entertainment / Großzügige Lady Gaga: eine Million Dollar für New Yorker Sturmopfer

Buzz

Großzügige Lady Gaga: eine Million Dollar für New Yorker Sturmopfer

Anne Walkowiak
von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 8. November 2012

Da hat Lady Gaga aber tief in die eigenen Taschen gegriffen. Nach dem verheerenden Wirbelsturm Sandy spendete sie nämlich eine Million US-Dollar an das amerikanische Rote Kreuz.

Großzügige Lady Gaga: eine Million Dollar für New Yorker Sturmopfer

Als New Yorkerin schien ihr das eine wahre Herzensangelegenheit zu sein. "Tiefe Dankbarkeit" empfinde Gaga dafür, von einer Stadt wie New York aufgezogen worden zu sein. ''Heute spende ich eine Million Dollar für die Hurrikan-Sandy-Hilfe an das New Yorker und amerikanische Rote Kreuz", schreibt die 26-Jährige auf ihrer Little Monsters-Webseite. ''Ohne New York - die Lower Eastside, Harlem, die Bronx und Brooklyn - wäre ich nicht die Frau oder Künstlerin, die ich heute bin.''

Lady Gaga


PeopleJob8_1, PeopleJob9_1, PeopleJob32_1
born 28.03.86

Weiter erklärt sie: ''New York ist unermüdlicher Ehrgeiz, ein Ort, an dem es ein natürliches Streben nach Vielfalt durch Barmherzigkeit gibt.'' Die Geldsumme spendete Gaga in ihrem Namen, aber auch in dem ihrer Eltern und ihrer Schwester.

Auch andere Stars haben sich bereits für die Opfer des Sturms eingesetzt. So traten unter anderem Christina Aguilera, Bruce Springsteen und Bon Jovi bei einem Benefizkonzert des Senders NBC auf, durch das insgesamt 23 Millionen Dollar gesammelt werden konnten.

Wir finden: Lady Gaga hat nicht nur viel Erfolg sondern auch viel Mitgefühl. Eine Million Dollar ist eine üppige Summe und keine selbstverständliche Spende. Wir heben beiden Daumen für Lady Gaga.

Lady Gaga © SIPA
von Anne Walkowiak
'Wonder Woman': Wir haben die wunderschöne Gal Gadot in New York getroffen!

Das könnte dir auch gefallen