Home / Buzz / Stars & Entertainment / Luft anhalten: Unter dieser Maske steckt Heidi Klum!

Luft anhalten: Unter dieser Maske steckt Heidi Klum!

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 31. Juli 2013

Das Model bereitet sich bereits jetzt auf das im Oktober anstehende Halloween-Fest vor. Für ihr diesjähriges Kostüm wurde sie jetzt unter einer Latexschicht begraben.

Heidi Klum lässt sich schon ihr Kostüm für Halloween anfertigen. Wie wichtig ihr der amerikanische Feiertag ist, hat die 'Germany's next Topmodel'-Moderatorin in den vergangenen Jahren bereits mehrfach bewiesen: Ihre Party anlässlich des amerikanischen Grusel-Feiertags ist in jedem Jahr mit zahlreichen Star-Gästen ein großes Event. Dabei gehört vor allem das Kostüm der Gastgeberin zu den großen Höhepunkten der Veranstaltung, lässt sich Klum doch jedes Jahr aufs Neue ausgefallene Kostüme anfertigen.

Obwohl das Event erst Ende Oktober stattfindet, hat das Model mit den Vorbereitungen bereits begonnen. "Ich habe angefangen, an meinem Kostüm zu arbeiten", schreibt das Model auf Twitter und lud dazu ein Bild hoch, das Klums Gesicht und Oberkörper mit einer dicken Latexschicht überzogen zeigt. Ein Maskenbildner befreit dabei Nasenöffnungen, damit die 40-Jährige noch Luft bekommt. Was aus dem Latex letztendlich werden wird, verrät Klum wie immer nicht.

In den vergangenen Jahren schockte die vierfache Mutter mehrfach mit ihren Kostümen. So trat sie bereits als Affe, sexy Vampir, Kätzchen, Hindu-Göttin oder Rabe auf. Besonderes Aufsehen erregte sie als Leiche ohne Haut.

Im vergangenen Jahr verschob die 'Queen of Halloween' ihre Feier aufgrund des Wirbelsturms Sandy, der in New York mehrere Todesopfer und Zerstörungen zur Folge hatte. "Ich hoffe, ihr und eure Liebsten sind nach dem Sturm in Sicherheit", schrieb das Model damals auf Twitter. "Ich sage meine Halloween-Party ab... Verschiebe sie für ein unheimliches Weihnachten." Bei der nachgeholten Feier erschien Klum dann als Kleopatra. Designer Martin Izquierdo entwarf das goldene Kostüm, zu dem auch eine Swarovski-besetzte Maske gehörte.

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare