Home / Buzz / Stars & Entertainment / Michelle Rodriguez: "Was macht sie mit ihrer Vagina?"

© Getty Images
Buzz

Michelle Rodriguez: "Was macht sie mit ihrer Vagina?"

von Redaktion Veröffentlicht am 2. Oktober 2013

Genervt von den ständigen Fragen gibt Schauspielerin Michelle Rodriguez jetzt zu, dass sie bisexuell ist. Frauen findet sie genauso interessant wie Männer.

Viele hatten es schon vermutet, doch jetzt gesteht Michelle Rodriguez erstmals ihre Bisexualität. Die Schauspielerin ('Fast & Furious 7') gibt zu, dass sie sowohl Männer als auch Frauen anziehend findet.

Dass ihre Fans schon lange Interesse an ihrer Sexualität zeigten, kann die ehemalige 'Lost'-Darstellerin nur zu gut verstehen. "Ich bin nie mit irgendjemandem über den roten Teppich gelaufen. Also fragen sie sich: 'Was macht sie mit ihrer Vagina?' Außerdem spiele ich immer diese Mannsweiber, deshalb vermuten sie natürlich, dass ich eine Lesbe bin", so Rodriguez im Gespräch mit 'Entertainment Weekly'.

Dann fügt die 35-Jährige hinzu: "Sie liegen gar nicht so falsch. Ich habe schon beides ausprobiert. Ich mache, was mir gefällt. Ich bin zu neugierig, um hier zu sitzen und nicht auszuprobieren, was ich kann. Männer sind faszinierend. Genau wie Frauen."Erst kürzlich verriet die 35-Jährige noch, wie ihr Traummann sein müsse. "Einer, der meine Rastlosigkeit teilt. Mir wird schnell langweilig", erklärte sie dem 'Tagesanzeiger'. "Und er darf kein Nörgler sein. Einer, der dauernd herummotzt, wäre meine Vorstellung eines Albtraumgatten. Ich brauche einen starken Mann."

Michelle Rodriguez © Getty Images
von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen