Home / Buzz / Stars & Entertainment / Miley Cyrus: Kiffen & Cameltoe bei den MTV Europe Music Awards

Miley Cyrus: Kiffen & Cameltoe bei den MTV Europe Music Awards

3 Kommentare

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 11. November 2013

Erst reibt sie ihren Po an einer kleinwüchsigen Tänzerin, dann zündet sie sich genüsslich einen Joint an. Miley Cyrus hat es wieder einmal geschafft zu provozieren!

Die 20-jährige Skandalnudel machte ihrem Ruf als kontroverse Performerin alle Ehre, als sie gestern in Amsterdam in einem Alien-ähnlichen silbernen Kleid die Bühne betrat, auf der sie gemeinsam mit Tänzern twerkte, während sie ihre Hit-Single 'We Can't Stop' zum Besten gab.

Die Sängerin erschien in einem für ihre Verhältnisse hochgeschlossenen Kleid, dass ihre schlanke Figur ausreichend bedeckte. Ihr provokanter Tanzstil sorgte jedoch erneut für Aufruhr, als sie die Menge schockte, indem sie sich an einer kleinwüchsigen Tänzerin im Sadomaso-Outfit rieb. Im Verlauf des Auftritts griff Cyrus der Tänzerin an die Brust und schlug ihr auf den Hintern, bevor eine Gruppe von 'Aliens' die Bühne betrat, um die Show mit einem riesigen Knall zu eröffnen.

Die kontroverse Popsängerin beendete ihren Song mit herausgestreckter Zunge, die für sie typische Grimasse. danach sang sie ihr Erfolgslied 'Wrecking Ball' in einem weißen Body, der so knapp geschnitten war, dass die Zuschauer mehr zu sehen bekamen, als ihnen vielleicht lieb war. Akuter Cameltoe-Alarm!

Noch schockierender als ihr Auftritt war allerdings ihre Dankesrede zum Sieg der Trophäe für das beste Video, während der sich der junge Star einen Joint auf der Bühne anzündete. Die dem Cannabis zugeneigte Sängerin, die erst kürzlich in einem von Amsterdams Coffee-Shops gesichtet wurde, witzelte: "Der Award passte nicht in meine Tasche, dafür hab ich das hier gefunden."

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare