Home / Buzz / Stars & Entertainment / Miley Cyrus steckt sich Fan-Unterwäsche in den Mund

Miley Cyrus steckt sich Fan-Unterwäsche in den Mund

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 18. Februar 2014

Was kommt als nächstes? Miley Cyrus steckte sich bei einem Konzert den Stringtanga eines Fans in den Mund.

Miley Cyrus hat sich bei ihrem Konzert am Sonntag Abend (16. Februar) den Stringtanga eines Fans in den Mund gestopft. Die Sängerin ('Wrecking Ball') überraschte ihr Publikum in Tacoma (USA) mit einer merkwürdigen Geste: Als ein Fan die rote Unterwäsche auf die Bühne schmiss, wickelte Cyrus den Slip zuerst um ihr Mikrofon und steckte ihn sich dann komplett in den Mund. Ein Fan aus dem Publikum berichtete auf Twitter: "OMFG Jemand hat gerade seinen Stringtanga auf die Bühne geschmissen und Miley hat ihn sich doch tatsächlich in ihren Mund gesteckt!!!".

Auf ihrer 'Bangerz Tour' überraschte die 21-Jährige bisher mit vielen außergewöhnlichen, zum Teil recht merkwürdigen, Aktionen. So reitet sie beispielsweise auf einem Hot Dog, rutscht über eine riesige Zunge und leckt an einem Schaumstoff-Finger. Dennoch betont Cyrus, sie möchte mit der Show "aufklären": "Ich hoffe sehr, dass Leute sich meine Show ohne Vorurteile angucken, einfach offen ran gehen und sehen, dass das etwas ist, was ich für eine Art Erziehung halte. Viele Menschen sind nicht sehr vertraut mit Kunst, das musste ich erst selbst lernen. Die Welt lehrt dich nur was schwarz und weiß ist. Ich möchte, dass meine Fans ihr raus gehen und mehr über die Kunst wissen, die mich inspiriert."

Kommentare