Home / Buzz / Stars & Entertainment / Nach Absturz: Jenny Elvers wieder auf dem roten Teppich

Nach Absturz: Jenny Elvers wieder auf dem roten Teppich

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 5. Juli 2013

Jenny Elvers-Elbertzhagen ist zurück im Rampenlicht. Gestern Abend zeigte sie sich auf einer Party der Berlin Fashion Week.

Jenny Elvers-Elbertzhagen hat sich bei einer Party im Rahmen der Berliner Modewoche wieder auf den roten Teppich getraut. Für die neugierigen Fotografen hatte sie sogar ein Lächeln parat.

Die 41-jährige Schauspielerin machte zuletzt mit der Trennung von ihrem Mann Götz Elbertzhagen eine schwere Zeit durch und befindet sich nach einer Therapie gegen ihre Alkoholsucht aktuell noch wegen eines enormen Gewichtsverlustes in Behandlung. Im Rahmen der Berliner Modewoche gab die Blondine nun ihr Comeback auf dem roten Teppich und feierte mit zahlreichen anderen Stars wie Sylvie van der Vaart und Barbara Schöneberger bei der 'Bild'-Party 'Place To B' im Hotel Adlon Kempinski.

"Ich habe eine sehr lange und anstrengende Reise hinter mir. Ich hatte mich völlig zurückgezogen, um zu mir zu kommen und gesund zu werden. Ich genieße es, hier zu sein", konstatiert Elvers-Elbertzhagen gegenüber der 'Bild'-Zeitung.

Erst vor wenigen Tagen kündigte sie noch an, sich bald wieder an die Arbeit machen zu wollen, sobald sie sich vollständig erholt habe. Dazu wolle sie sich auch zunächst noch etwas gönnen, wie sie im 'IN'-Magazin verriet: "Bald geht es in den Urlaub. Und ich strecke langsam wieder meine Fühler aus. Ich möchte gern bald wieder arbeiten", so Elvers-Elbertzhagen, die neben zahlreichen TV-Serien unter anderem in den Kinofilmen 'Knallhart' und 'Männerpension' zu sehen war.

Pläne, wieder zu arbeiten, hatte die Wahl-Hamburgerin derweil schon geschmiedet, nachdem sie noch vor der Trennung ihres Mannes den ersten Schritt aus der Alkoholsucht getan hatte. Kurze Zeit später offenbarte sie in der 'Gala': "Ich wollte durchatmen. Und ich wollte wieder arbeiten, so war es geplant. Nun reißt mir die Trennung den Boden unter den Füßen weg."

Das könnte Dir auch gefallen

Eine Katze auf dem Fahrrad? Diese hier ist der wohl lässigste Beifahrer, den man sich wünschen kann!

Eine Katze auf dem Fahrrad? Diese hier ist der wohl lässigste Beifahrer, den man sich wünschen kann!

Eine Katze auf dem Fahrrad? Diese hier ist der wohl lässigste Beifahrer, den man sich wünschen kann! Eine Katze auf dem Fahrrad? Diese hier ist der wohl lässigste Beifahrer, den man sich wünschen kann!

Neu im Kino: Der Auf- und Abstieg Frankreichs ersten schwarzen Clowns 'Monsieur Chocolat' Neu im Kino: Der Auf- und Abstieg Frankreichs ersten schwarzen Clowns 'Monsieur Chocolat'

Dieses Mädchen wacht aus der Narkose auf und kann nur an EINE Sache denken Dieses Mädchen wacht aus der Narkose auf und kann nur an EINE Sache denken

Kommentare