Home / Buzz / Stars & Entertainment / Nach Fehlgeburt: Rafael van der Vaart trainiert wieder!

Nach Fehlgeburt: Rafael van der Vaart trainiert wieder!

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 10. Dezember 2013

Erst wenige Tage ist es her, dass sein kleines Töchterchen still zur Welt gekommen ist. Doch jetzt hat Rafael van der Vaart beschlossen wieder zu arbeiten.

Nach der Fehlgeburt seiner Freundin Sabia Boulahrouz hat Rafael van der Vaart nun wieder angefangen zu arbeiten. Nur vier Tage nach der stillen Geburt seiner Tochter steht er wieder auf dem Fußballplatz.

Kurz nach dem Vorfall hatte der Sportler zunächst alle Termine und Spiele abgesagt, um seiner Freundin in der schweren Zeit zur Seite zu stehen und den Verlust zu verkraften. Nun hat er aber scheinbar doch beschlossen, dass es besser ist zu arbeiten, um sich abzulenken. Auf der Seite seines Fußball-Clubs, dem HSV, verkündet er: "Ich denke, dass mir das Training mit der Mannschaft gut tun wird, um auch wieder auf andere Gedanken zu kommen."

Auch seine Ex-Frau, Sylvie Meis, von der er sich Anfang des Jahres trennte, meldete sich bereits zu dem schrecklichen Verlust des Paares zu Wort und drückte ihr Mitgefühl aus. Gegenüber der niederländischen Zeitung 'Telegraaf' sagte das Model: "Ich kann nicht begreifen, dass das mit ihnen passiert ist. Ich wusste von nichts. Aber ich wusste besser als jeder andere, wie sehr sie sich dieses Kind gewünscht hatten. Ich wünsche Rafael und Sabia von Herzen Stärke, um diesen schweren Verlust zu überstehen."

Das könnte Dir auch gefallen

Neu im Kino: 'Die Ökonomie der Liebe' zeigt, wie kompliziert Beziehungen sein können

Neu im Kino: 'Die Ökonomie der Liebe' zeigt, wie kompliziert Beziehungen sein können

Neu im Kino: 'Die Ökonomie der Liebe' zeigt, wie kompliziert Beziehungen sein können Neu im Kino: 'Die Ökonomie der Liebe' zeigt, wie kompliziert Beziehungen sein können

Es sollte der schönste Tag ihres Lebens sein - doch er fiel wortwörtlich ins Wasser! Es sollte der schönste Tag ihres Lebens sein - doch er fiel wortwörtlich ins Wasser!

Ein schrecklicher Moment: Auf der Achterbahn löst sich plötzlich sein Sicherheitsgurt Ein schrecklicher Moment: Auf der Achterbahn löst sich plötzlich sein Sicherheitsgurt

Kommentare