Home / Buzz / Stars & Entertainment / Paul Walker: Seine 25 Millionen Dollar erbt nur eine Person

© Bang
Buzz

Paul Walker: Seine 25 Millionen Dollar erbt nur eine Person

von Redaktion Veröffentlicht am 5. Februar 2014

Nach dem tragischen Unfalltod des Schauspielers Paul Walker steht nun fest, wer sein Vermögen von 25 Millionen Dollar erben wird. Der 'Fast & Furious' Star hat die Summe allein seiner Tocher Meadow vermacht und per Testament gefordert, dass nicht ihre Mutter die Vormundschaft über den Teenager erhält.

Meadow ist das einzige Kind des Ende November bei einem Autounfall tödlich verunglückte Schauspielers. Sie ist erst 15 Jahre alt und lebte bisher bei ihrer leiblichen Mutter Rebecca Soteros. Erst kurz vor dem tragischen Tod ihres Vaters sei sie zu ihm gezogen. Das Mädchen erbt nur umgerechnet 18,5 Millionen Euro. Dies gehe aus seinem Testament hervor, für dessen Vollstreckung sein Vater Paul eingesetzt wurde, berichtet die Entertainment-News-Seite 'TMZ'.

Paul Walker


PeopleJob1_2
born 12.09.73

Paul Walker © Bang


25 Millionen Dollar sind eine Menge Geld für einen Teenager. Doch weil sie noch minderjährig ist, darf Meadow darüber nicht verfügen - ihre Mutter allerdings auch nicht. Der Schauspieler habe in seinem Testament festgehalten, so TMZ, dass nicht Rebecca Soteros, sondern seine eigene Mutter, Meadows Großmutter Cheryl, das 25-Millionen-Dollar-Vermögen verwalten soll. Sie soll auch die Vormundschaft für Meadow übernehmen. Eine Anhörung vor Gericht soll für Mitte Februar angesetzt sein. Bleibt abzuwarten, ob Meadows Mutter sich mit diesem letzten Willen ihres toten Ex-Partners abfinden wird.

von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen