Robert Pattinson: Warum hat er Angst davor, Vater zu sein?

Veröffentlicht von Axel Wiegand
Veröffentlicht am 9. November 2012

Robert Pattinson hat einen großen Wunsch: Der Freund von Kristen Stewart wünscht sich nichts sehnlicher als Nachwuchs. Jedoch befürchtet er, dass er aufgrund der Rolle des Vampirs Edward aus der beliebten 'Twilight-Reihe um sein Image fürchten muss.

Robert Pattinson: Warum hat er Angst davor, Vater zu sein?

Denn in 'Breakin Dawn 2' stellt Robert Pattinson nicht nur den Blutsauger Edward Cullen dar, sondern auch den frischgebackenen Vater einer Tochter. Und gerade das sei für sein Privatleben problematisch, wie Rob im Interview mit 'JOY' erzählt.

Kristen Stewart
Filmschauspielerin, TV Schauspielerin
geboren 09.04.90

Auf die Frage hin, ob er sich Kinder wünsche, antwortet der 'Twilight'-Star: "Ja, unbedingt - irgendwann. Das Schlimme ist jedoch, dass die Erwartungen an mich so unglaublich hoch sind und ich dadurch nur verlieren kann. Vier Jahre lang spielte ich eine Figur, die beispiellos romantisch und verständnisvoll ist, und jetzt mime ich auch noch den überfürsorglichen Daddy. Wenn deine Parade-Filmrolle so positiv besetzt ist, wird das von dir im wirklichen Leben auch erwartet," befürchtet der Schauspieler.

Aus diesem Grund ist sich Rob Pattinson sicher, dass es viel leichter sei im Film-Business einen Schurken zu spielen. Denn "Schauspieler, die immer nur Bösewichte darstellen" würden seiner Meinung nach positiver auffallen.

Aber auch in seinem Privatleben sei Robert Pattinson ganz und gar "romantisch und sensibel", verrät er weiter. Er weine sehr leicht und viel und gibt zu: "In einer Beziehung bin ich eigentlich wie ein Mädchen."

Gänzlich verschlossen gab sich Robert Pattinson beim Thema Kristen Stewart und ihrem Betrug an ihm im Interview. Nach ihrer Versöhnung habe er festgestellt, dass sie ein bisschen älter geworden, aber ansonsten noch dieselbe sei.

Wir finden:
Bislang haben wir wenig darüber nachgedacht, ob Robert Pattinsons Rolle als Vampir Edward seiner zukünftigen Rolle als Vater schaden könnte. Wir halten seine Befürchtung für etwas übertrieben ...

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare