Home / Buzz / Stars & Entertainment / Schock im Urlaub: Anne Hathaway fast ertrunken!

Schock im Urlaub: Anne Hathaway fast ertrunken!

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 10. Januar 2014

Anne Hathaway geriet im Hawaii-Urlaub in eine gefährliche Meeresströmung und schaffte es nicht mehr zurück an den Strand! Zum Glück kam ihr ein Surfer zu Hilfe.

Das wäre fast schief gegangen! Schauspielerin Anne Hathaway ('Der Teufel trägt Prada') hat sich im Hawaii-Urlaub am Fuß verletzt und geriet in einer gefährliche Meeresströmung! Die 31-Jährige war zusammen mit ihrem Ehemann Adam Shulman am Strand von Oahu und wollte Schwimmen gehen, was jedoch nicht besonders glücklich endete. Laut der Promi-Seite 'TMZ' geriet die Schauspielerin in eine starke Strömung und begann, um Hilfe zu rufen, als sie merkte, dass sie allein nicht gegen die Strömung ankam.

Ein Surfer, der in der Nähe war, soll Hathaway geholfen haben, wieder zurück an Land zu kommen, wo ihr Mann mit einem Erste-Hilfe-Koffer wartete. Er verarztete die Oscarpreisträgerin ('Les Miserables') gleich selbst, doch zum Glück war nicht mehr verletzt als ein paar Kratzer am Fuß. Das Paar blieb nach dem Vorfall noch einen Moment am Strand. Der Schmuckdesigner half seinen Frau, der er Ende September 2012 das Ja-Wort gab, sich zu erholen und desinfizierte ihre Füße bevor er ihr einen Kuss darauf gab. Das ist gerade noch einmal gut gegangen.

Kommentare