Home / Buzz / Stars & Entertainment / Sexy Toni: Da hast du was verpasst, Leo!

Sexy Toni: Da hast du was verpasst, Leo!

Heike Schmidt Veröffentlicht von Heike Schmidt
Veröffentlicht am 7. Februar 2014

Funkelnde Katzenaugen, ein hüfthoher Schlitz im Kleid und ein Dekolleté, das die Anwesenden nach Luft schnappen ließ: Supermodel Toni Garrn machte gestern bei der Eröffnungsfeier der Berlinale einmal mehr deutlich, warum sie als aktuell heißester Export Deutschlands gilt. Von ihrem Freund Leonardo di Caprio war jedoch weit und breit keine Spur.

Der Anlass für den Auftritt des 21-jährigen Models aus Hamburg war die Premiere der US-Komödie 'Grand Hotel Budapest'. Der Film von Regisseur Wes Anderson eröffnete die 64. Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Wer war sonst noch da? Tilda Swinton, Bill Murray, Edward Norton oder Léa Seydoux - das Aufgebot internationaler Stars konnte sich an diesem Abend mehr als sehen lassen, denn fast alle Schauspieler des Films hatten sich in die deutsche Hauptstadt aufgemacht. Nur einer fehlte - und gerade den hätte das deutsche Publikum wohl besonders gerne gesehen: Leonardo di Caprio.

Bei den Golden Globe Awards im Januar turtelte er noch mit seiner Liebsten vor den Paparrazi dieser Welt, gestern schritt Toni Garrn ohne männliche Begleitung an den Fotografen vorbei. Ob an dem Gerücht, der 39–jährige Schauspieler hätte schon eine neue Model-Freundin, am Ende etwas dran ist? Wundern müsste es uns eigentlich nicht, denn Leonardo, der mit seinem aktuellen Film 'Wolf of Wallstreet‘ in den Kinos erfolgreich ist, ist für seinen Verschleiß an blonden Models berüchtigt. Außerdem: Erst am Sonntag wurde er gesehen, als er frühmorgens gemeinsam mit dem Model Nina Agdal einen Club in New York verließ.

Doch Toni Garrn scheint genau zu wissen, dass sie keinen Leonardo di Caprio braucht, um ein Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich auszulösen. Selbstbewusst und entspannt lächelte sie in Berlin in die Kameras. Und sind nicht die Abende ohne Anhang manchmal die schönsten? Das Model jedenfalls feiert nach dem Eröffnungsevent noch mit einer illustren Party-Meute aus dem deutschen Filmbusiness in einem Luxus-Hotel weiter. Wir sind uns sicher, Toni Garrn hatte ihren Spaß dabei – ganz ohne Leo.

Kommentare