Home / Stars / News stars / Späte Vaterfreuden bei Steve Martin: Mit 67 Jahren das erste Kind?

Späte Vaterfreuden bei Steve Martin: Mit 67 Jahren das erste Kind?

Veröffentlicht von Anne Walkowiak
Veröffentlicht am 13. Februar 2013

Mit der Familiengründung soll man sich ja ein bisschen Zeit lassen, erwachsen werden und auf eigenen Beinen stehen. Aber Steve Martin hat mit seinem Nachwuchs wirklich sehr, sehr lange gewartet. Denn angeblich ist er jetzt mit stolzen 67 Jahren zum ersten Mal Vater geworden.

Späte Vaterfreuden bei Steve Martin: Mit 67 Jahren das erste Kind?

Bereits im Dezember soll der Nachwuchs des Komödien-Darstellers und seiner Frau Anne Stringfield (41) zur Welt gekommen sein. Bislang konnten die beiden es aber geheim halten. Jetzt wurde das Paar allerdings in der Nähe seines Hauses in Los Angeles in Begleitung eines süßen Wonneproppens gesichtet. Und welchen anderen Schluss als verheimlichte Elternfreuden lässt das wohl zu?

Steve Martin
Filmschauspieler
geboren 14.08.45

Ein Insider verrät zudem gegenüber der 'New York Post': ''Sie haben ein Baby zusammen und da sie es geheim gehalten haben, weiß es bislang niemand. Steve legt viel Wert auf seine Privatsphäre.'' Die Zeitung zitiert weiter: ''Sie sind so glücklich, denn sie haben wirklich lange darauf gewartet, ein Baby zu bekommen.'' Ein Sprecher des Schauspielers wollte die Spekulationen zum Thema Nachwuchs derweil nicht kommentieren.

Steve Martin - der in dem Film 'Im Dutzend billiger' einen zwölffachen Vater mimt - und Anne Stringfield gaben sich nach drei Jahren Beziehung im Juli 2007 das Ja-Wort. Geheiratet wurde damals in Martins Anwesen in Los Angeles unter den Augen zahlreicher Stars, zum Beispiel Tom Hanks und Diane Keaton.

Wir finden: Scheinbar waren Steve Martin und seine Frau Anne Stringfield bis zum letzten Dezember glücklos in Sachen Familienplanung. Umso schöner, dass die beiden jetzt scheinbar zu dritt sind. Wir wünschen viel Gesundheit und Glück!

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare