Home / Stars / News stars / Tom Cruise sorgt für Verkehrschaos in London

Tom Cruise sorgt für Verkehrschaos in London

Veröffentlicht von contentfleet
Veröffentlicht am 26. November 2012

Tom Cruise steckt derzeit mitten in den Dreharbeiten für seinen neuesten Film 'All You Need Is Kill'. Dass es sich dabei um keinen kleinen Streifen handelt, dürfte spätestens seit dem Wochenende klar sein, als für den Film die komplette Londoner Innenstadt abgesperrt wurde.

Tom Cruise sorgt für Verkehrschaos in London

Tausende Bewohner mussten auf ihre gewohnten Wege verzichten. Unter anderem wurde der vor allem bei Touristen beliebte Trafalgar Square zum Beispiel komplett abgesperrt. Kurzerhand wurde der nämlich in einen riesigen Landeplatz umfunktioniert. Die Bilder, die auf der Internetseite der britischen 'The Sun' zu sehen sind, zeigen den sonst so belebten Platz, über dem ein echter Hubschrauber schwebt. Auch ein Panzer und Tom Cruise in einer militärischen Uniform sind zu sehen.

Tom Cruise
Filmschauspieler, Producer
geboren 03.07.62

Auch wenn die Bilder beeindruckend sind: Die Londoner sind alles andere als begeistert, dass für den neuen Film des Hollywood-Schauspielers die gesamte Innenstadt lahmgelegt wurde: "Danke für nichts, Tom Cruise", schimpfte ein aufgebrachter Brite. "Ich kann nicht glauben, dass die gesamte Londoner Innenstadt abgesperrt wurde, nur wegen eines Films", beschwerte sich ein anderer.

Ein Sprecher der Stadt sieht die Dreharbeiten aber eher locker und sogar förderlich für Englands Hauptstadt. "Es hebt das Ansehen der Stadt und ist gut für den Tourismus", berichtete er der 'Sun'. Den Anwohnern war das gestern allerdings egal. Denn auch wenn mehr Geld in die Stadt fließt - einen finanziellen Vorteil soll es laut dem Sprecher für die Bürger nicht geben.

Wir finden: Es scheint fast so als hätten die Londoner keine Lust auf einen neuen 'Tom Cruise'-Actionstreifen. So richtig positive Schlagzeilen kann Tom Cruise aber im Moment auch wirklich nicht sammeln. Woran liegt das nur?

Kommentare