Home / Buzz / Stars & Entertainment / Von Lagerfeld bis Dior: Paris im Haute Couture Fieber

© Pixelformula
Buzz

Von Lagerfeld bis Dior: Paris im Haute Couture Fieber

von Redaktion Veröffentlicht am 22. Januar 2014

Karl Lagerfeld Hand in Hand mit Cara Delevingne und einem kleinen Jungen - doch was macht der Knirps auf dem Laufsteg? In Paris läuft eben alles ein wenig anders ...

Die Fashion Week in Berlin ist gerade zu Ende gegangen, da legt Paris erst richtig los! Von 20. bis 23. Januar 2014 präsentieren die größten Designer der Welt hier ihre Haute Couture Entwürfe für Frühjahr und Sommer 2014. Auch viele Stars wie Kim Kardashian, Lily Allen und Tilda Swinton saßen bei den Shows mal wieder in den vordersten Reihen.

Cara Delevingne


PeopleJob16_1
born 12.08.92

Das bisherige Highlight war sicherlich die Show von Chanel! Karl Lagerfeld holte sich mit Cara Delevingne nicht nur das derzeit angesagteste Nachwuchsmodel auf den Laufsteg, er ließ auch sein Patenkind an der Show teilhaben. Hand in Hand marschierte der exzentrische Designer mit dem kleinen Hudson Kroenig über den Runway. Hudson ist übrigens der Sohn von Männermodel Brad Kroenig, der einst zu Karls Musen zählte.

Doch auch modisch überraschte King Karl einmal mehr: Zu den gewohnt eleganten Chanel-Kleidern und Kostümen kombinierte er Knieschützer, Gürteltaschen und Sportschuhe! Ein ungewohntes Bild - aber auf jeden Fall ein Hingucker!

Andere Designer blieben da lieber etwas konventioneller. Atelier Versace, unter der Leitung von Donatella Versace, zeigte eine glitzernde und funkelnde Kollektion, inspiriert von Sängerin Grace Jones. Designer Ralf Simons aus dem Hause Christian Dior begeisterte das kritische Publikum mit sommerlicher Leichtigkeit - zarte Stoffe, viel Transparenz, Blüten und Rüschen. Das macht Lust auf Sommer!

Karl Lagerfeld, Hudson Kroenig & Cara Delevingne © Pixelformula
von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen