Robert Pattinson zu soft? Warum Kristen Stewart fremdging

Veröffentlicht von contentfleet
Veröffentlicht am 6. Dezember 2012

Das Geheimnis, warum Kristen Stewart ihren Freund Robert Pattinson betrogen hat, könnte endlich gelüftet sein: Die 'Twilight'-Schönheit steht auf Männer, die sie herausfordern. Nette Typen fangen irgendwann an, sie zu langweilen.

Robert Pattinson zu soft? Warum Kristen Stewart fremdging

Millionen Fans der Vampir-Saga 'Twilight' wurde das Herz gebrochen, als die Affäre zwischen Kristen Stewart und dem 'Snow White and the Huntsman'-Regisseur Rupert Sanders enthüllt wurde. Warum die Schauspielerin ihren Freund und Kollegen Robert Pattinson betrogen hat, war für viele unbegreiflich. In einem Interview mit den 'LA Daily News' gibt Kristen nun womöglich die Antwort auf alle Fragen.

Kristen Stewart
Filmschauspielerin, TV Schauspielerin
geboren 09.04.90

"Du kannst dich irgendwann daran gewöhnen, dich wohl zu fühlen. Da gibt es Leute, die hat man einfach gerne um sich. Aber sie fordern dich nicht heraus", sprudelt es aus Kristen Stewart heraus. Offenbar hat die 22-Jährige einen Weg gefunden, sich nicht zu langweilen: "Das sind nicht die Leute, die ich in meinem Leben haben will. Ich brauche jemanden, der mich abweist, damit ich herausfinden kann, warum."

War Rupert Sanders so jemand, den man als Frau jagen musste? Wenn ja, dann könnte das der Grund sein, warum sich Kristen Stewart so von ihm angezogen gefühlt hat. Softie Robert Pattinson hatte da offenbar das Nachsehen.

Wir finden: Wenn Kristen Stewart wirklich auf Herausforderungen steht, dann sollte sie vielleicht keine Beziehung führen. Sonst wird Robert Pattinson am Ende womöglich noch einmal hintergangen.

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare