Home / Buzz / Stars & Entertainment / Wie gemein! Victoria Beckham wurde früher in der Schule gemobbt

Wie gemein! Victoria Beckham wurde früher in der Schule gemobbt

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 18. Februar 2014

Die erfolgreiche Modedesignern wurde in der Schule gemobbt, weil sie "anders" war.

Als Victoria Beckham vor zwei Jahren den 'British Fashion Award' erhielt, brach sie in Tränen aus. Wieso? Die Designerin konnte kaum glauben, wie sehr sich ihr Leben nach einer traumatischen Schulzeit zum Positiven gewandelt hatte.

Sie sagt: "Ich habe eine lange Leidenszeit hinter mir. Ich war nicht auf einer privaten, sondern auf einer öffentlichen Schule. Es war keine besonders nette Schule. Ich wurde gemobbt, weil ich anders als die anderen Kinder war. Ich wünsche das keinem Kind. Es war wirklich schrecklich."

Beckham, die mit Ehemann David die gemeinsamen Kinder Brooklyn (14) Romeo (11), Cruz (8) und Harper (2) hat, glaubt, dass sie es ihren damaligen 'Spice Girls'-Bandmitglieder zu verdanken habe, ihre Probleme hinter sich gelassen zu haben. Im Gespräch mit dem Magazin 'Allure' sagt sie: "Es gab mir Selbstvertrauen, die anderen Mädchen kennenzulernen. Wir alle hielten uns selbst für Außenseiter. Wir mussten hart arbeiten und sie halfen mir dabei, mich selbst zu akzeptieren."

Kommentare