Home / Buzz / Stars & Entertainment / Zerbrochene Liebe: Marc Jacobs trennt sich von seinem Freund

Zerbrochene Liebe: Marc Jacobs trennt sich von seinem Freund

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 8. Oktober 2013

Designer Marc Jacobs trennt sich nicht nur von seinem Job bei Louis Vuitton, sondern auch von seinem Partner Harry Louis, einem ehemaligen Pornostar.

Diese Nachricht überrascht uns all: Marc Jacobs und Harry Louis haben sich getrennt! Nachdem der Designer letzte Woche seine Kündigung bei Louis Vuitton bekannt gab, hat der 50-Jährige aufgrund von zu vollen Terminkalendern nun auch noch mit seinem brasilianischen Langzeitfreund Schluss gemacht.

Der ehemalige Pornostar Louis, der jetzt als Model arbeitet, verbreitete die traurige Nachricht via 'Instagram', indem er ein Foto des glücklichen Paares veröffentlichte und einen Glasscherbenfilter darüber legte, der die zerbrochene Liebe der beiden symbolisierte. "Die Distanz und die wenige Zeit, die wir aufgrund unserer Arbeit miteinander verbringen können, machen eine Beziehung unrealistisch", erklärt Louis. "Er ist so eine wunderbare Person und ich denke, er verdient einen Freund, der mit ihm zusammen wohnt. Ich brauche das auch."

Trotzdem haben die beiden laut dem Brasilianer noch Gefühle füreinander. Er fügt hinzu: "Wir lieben uns sehr und haben die Entscheidung gemeinsam getroffen. Jede besondere Minute miteinander schätzen wir, aber ein neues Kapitel in unser beider Leben hat begonnen. Wir konzentrieren uns auf unsere Arbeit."

Jacobs und Louis begannen ihre Beziehung 2011 und gingen gestärkt aus einer kurzen Pause im Jahr 2012 hervor. Es scheint so, als habe das Paar während der 'Paris Fashion Week' entschieden, ihre Beziehung zu beenden, da das von Louis veröffentlichte Foto dort aufgenommen wurde.

'Louis Vuittons' Frühling/Sommer 2014-Show im 'Carré du Louvre' am 2. Oktober war außerdem die letzte Kollektion, die Jacobs für das berühmte Modehaus präsentierte. Der erfolgreiche Designer wird sich nun auf sein gleichnamiges Label konzentrieren.

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare