Home / Buzz / Stars & Entertainment / Zu eitel? Robbie Williams braucht fünf Stunden fürs Styling

Zu eitel? Robbie Williams braucht fünf Stunden fürs Styling

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 8. Juli 2013

Ist das noch männlich? Um sich für ein Konzert vorzubereiten, braucht der Sänger ganz schön lange im Bad! Robbie greift sogar zu Make-up, weil er sich ohne nicht schön genug findet.

Robbie Williams braucht für die Vorbereitung eines Konzertes fünf Stunden. Der 39-jährige Sänger, der sich derzeit auf seiner 'Take the Crown Stadium Tour' befindet, gibt zu, dass er "nicht ganz so gut aussieht" und deswegen einige Zeit investieren muss, um sich sowohl körperlich als auch mental auf einen Bühnenauftritt vorzubereiten.

"Erst bekomme ich eine Massage, das dauert schon eineinhalb Stunden. Dann gehe ich duschen, rasiere mich und bekomme mein Make-up. In natura sehe ich nämlich nicht ganz so gut aus, deswegen brauche ich Make-up. Dann werden meine Haare gestylt, dann mache ich Dehnübungen. Insgesamt dauert alles fünf Stunden," so Williams.

Letzten Monat begann die Europa-Tournee des Sängers, für die er sich reichlich Zeit gelassen hat. Seit sieben Jahren tourte Williams nicht mehr durch seinen Heimatkontinent. Trotz begeisterter Fans ist bei seiner Rückkehr auf die europäischen Bühnen aber nicht alles glatt gegangen. So gerieten vor zwei Wochen zwanzig Besucher bei einem Konzert im Wembley-Stadion in London in eine Rauferei.

In einem Video der Schlägerei ist ein Mann zu sehen, der gewaltsam auf den Boden gestoßen und mit Bier übergossen wird, bevor ihn ein glatzköpfiger Mann verprügelt und ihm das T-Shirt vom Leib reißt.

Enttäuschte Fans nutzen daraufhin Social Media, um ihrem Unmut Ausdruck zu verleihen und twitterten entrüstet: "Die Sicherheit im Wembley-Stadion ist so beschi**en, dass ich zwei mal darüber nachdenken werde, erneut zu gehen." Indes wurde von offizieller Seite der Stadion-Leitung bestätigt: "Es hat eine Auseinandersetzung gegeben. Niemand möchte Anklage erheben."

Kommentare