Home / Buzz / Stars & Entertainment / Zu mager: Jenny Elvers-Elbertzhagen will nicht zunehmen

Zu mager: Jenny Elvers-Elbertzhagen will nicht zunehmen

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 9. Oktober 2013

Jenny Elvers-Elbertzhagen wiegt gerade einmal 50 kg bei einer Größe von 1,78 Meter. Doch die Blondine will auf keinen Fall an Gewicht zulegen.

Jenny Elvers-Elbertzhagen hat nicht vor, zuzunehmen. Die Schauspielerin bringt zwar gerade einmal 50 Kilogramm auf die Waage, will aber dennoch nicht mehr wiegen. "Ich wiege 50 Kilo und will nicht mehr zunehmen", so die 1,78 Meter große 'Promi Big Brother'-Gewinnerin im Interview mit dem Magazin 'OK!'.

Erst vor wenigen Monaten ließ sich die 41-Jährige in einer Klinik behandeln, nachdem sie schon zuvor einen Alkoholentzug machte. Beim zweiten Aufenthalt ging es um "verschiedene Belastungsfaktoren", unter anderem auch ihrem starken Gewichtsverlust. "Sie benötigt auch Hilfe, um ihr Gleichgewicht wiederzufinden. Psychisch und physisch", sagte ihr Arzt Dr. Maciey Dryll damals der 'Bild'-Zeitung.

Psychisch geht es Elvers-Elbertzhagen derweil sehr gut. So hat sie in Steffen von der Beeck einen neuen Freund gefunden, von dem sie im 'OK!'-Interview schärmt: "Ich habe einen tollen Mann an meiner Seite." Das niedrige Gewicht ist allerdings durchaus bedenkenswert. Mit einem BMI von gerade einmal 15,8 ist Jenny Elvers-Elbertzhagen eindeutig untergewichtig.

Das könnte Dir auch gefallen

Die Wahrheit tut weh: Dieses Mädchen will einfach nicht wahrhaben, dass sie falsch liegt!

Die Wahrheit tut weh: Dieses Mädchen will einfach nicht wahrhaben, dass sie falsch liegt!

Die Wahrheit tut weh: Dieses Mädchen will einfach nicht wahrhaben, dass sie falsch liegt! Die Wahrheit tut weh: Dieses Mädchen will einfach nicht wahrhaben, dass sie falsch liegt!

Hör bloß nicht auf! Hier sagt der Vierbeiner, was Frauchen tun muss! Hör bloß nicht auf! Hier sagt der Vierbeiner, was Frauchen tun muss!

"Gassi gehen? Nein, danke!" Dieser kleine Vierbeiner reagiert urkomisch auf den ersten Schnee "Gassi gehen? Nein, danke!" Dieser kleine Vierbeiner reagiert urkomisch auf den ersten Schnee

Kommentare