• Pflege 
  • Beauty-Forum
 

Augenbrauen richtig zupfen: Praktische Tipps & Kniffe

Augenbrauen richtig zupfen: Praktische Tipps & Kniffe
Ein schönes Bild wird erst durch einen passenden Rahmen zum Kunstwerk. Die Augenbrauen sind der Rahmen, der unsere Augen ins richtige Licht rückt - aber nur, wenn sie perfekt geformt sind. Schön geschwungene und sauber gezupfte Brauen lassen das ganze Gesicht harmonischer wirken. Genug Argumente also, um sich die feinen Härchen vorzunehmen. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Augenbrauen zupfen, so dass sie zum echten Hingucker werden.

Augenbrauen zupfen: Große Wirkung
Ungezupfte Augenbrauen wirken zwar natürlich, sind aber häufig an den entscheidenden Stellen zu breit oder lang. Zu kräftige Partien 'drücken' optisch aufs Auge und lassen es kleiner wirken. Zu lange Augenbrauen, die zu weit über die Nasenwurzel oder nach außen reichen, können ebenfalls die Wirkung der Augen oder des ganzen Gesichts ungünstig beeinflussen. Diese Tipps helfen Ihnen dabei, Ihre Augen und Gesichtszüge gekonnt (und praktisch schmerzfrei) hervorzuheben:
Richtig Augenbrauen zupfen: Vorbereitung
  • Der richtige Zeitpunkt: Idealerweise zupfen Sie unmittelbar nach dem Duschen. Die Wärme erweitert die Haarwurzeln und die einzelnen Härchen lassen sich leichter entfernen. Außerdem ist die Haut dann fettfrei und die Härchen lassen sich gut greifen.
  • Investieren Sie in eine gute Pinzette mit schrägem Ende. Nichts nervt mehr, als wenn sich die Härchen nicht richtig 'packen' lassen oder abbrechen.
  • Zupfen Sie immer nur am oberen Brauenrand. So sieht das Ergebnis natürlicher und harmonischer aus.
Augenbrauen zupfen: Die richtigen Proportionen finden

Die richtigen Proportionen (z.B. Anfangs- und Endpunkt) der Brauen sind entscheidend für eine harmonische Optik. Mit einem einfachen Messwerkzeug lassen sie sich schnell ermitteln:
augenbrauen zupfen tipps
  • Die ideale Länge: Halten Sie einen dünnen Stift senkrecht an den Nasenflügel, so dass er ihre Augenbrauen kreuzt. Alle Härchen, die sich zwischen Stift und Nasenwurzel befinden, sollten weichen.
  • Das ist der perfekte Schwung: Halten Sie einen dünnen Stift mit dem unteren Ende an die Nasenflügel. Das obere Ende so über Ihre Augen, dass damit die Pupille und in der Verlängerung die Braue gekreuzt wird. Dort, wo der Stift auf die Augenbrauen trifft, ist die entscheidende Stelle: Hier sollte der Brauenbogen einen sanften Knick machen und nach außen hin abfallen.
  • Ein letztes Mal der Stift-Trick: Halten Sie den Stift an den Nasenflügel und an den Außenwinkel des Auges. Dort wo er die Brauen kreuzt, sollten die letzten Härchen sein. Alles außerhalb diese Punktes kann weg.
Ansonsten gilt: Die natürliche Form der Brauenbögen ist immer die, die zu Ihren Gesichtszügen auch am besten passt. Wer runde Bögen hat, sollte daraus keine geraden Linien formen
Augenbrauen richtig zupfen: Praktische Tipps & Kniffe Augenbrauen zupfen: Die richtige Technik
Der Schmerz beim Zupfen kann durch die richtige Technik stark reduziert werden: Spannen Sie die Haut zwischen zwei Fingern und ziehen Sie das einzelne Haar in Wuchsrichtung aus. Die Zupfbewegung muss punktgenau und schnell sein. 'Packen' Sie das Haar möglichst dicht über der Haarwurzel damit es nicht abbricht.
Die Profi-Tricks
Wenn Sie ganz gerade Augenbrauen haben, runden Sie die Augenbrauen in der Mitte der Linie ganz leicht ab. Wenn Ihre Augenbrauen in einer spitzen Hütchenform gewachsen sind, dann zupfen Sie zuerst an der Spitze des Hütchens um die Form insgesamt abzurunden.
Kühlen Sie, falls Sie sehr schmerzempfindlich sind, die gezupften Stellen anschließend mit einem Eiswürfel. Die Haut wird durch die Haarentfernung gereizt und gerötet. Zupfen Sie die Augenbrauen also besser einen Tag oder zumindest ein paar Stunden bevor Sie ausgehen möchten!

Bürsten Sie die Augenbrauen nach dem Zupfen wieder in Form. Kahle Stellen lassen sich mit einem Augenbrauenstift am besten auffüllen. In kleinen, strichelnden Bewegungen auftragen - so wirkt es natürlich. Wer die gesamten Brauen betonen will, liegt mit Brauenpuder oder -gel richtig. Damit schließen Sie Ihr Brauenstyling perfekt ab.
Lesen Sie außerdem auf gofeminin.de:

  • Lange Haare richtig pflegen: Tipps und Tricks
  • Wow Brow! Augenbrauen stylen mit Jacko
  • Tinis Beauty-Tipps: Perfekter Teint? Mit diesen 10 Mini-Tricks kein Problem!
Veröffentlicht von Linda Chevreuil
05.11.2007
Sponsored Links ...
Anzeige
Partnerangebote ...
Anzeige
Entdecken Sie auf gofeminin...
Eklig, aber kommt vor: Fiese Beauty-Probleme - gelöst!Vielfalt total: Frisuren für mittellange Haare
Der Pixie-Cut: Die Trendfrisur der Stars 60 Mal anders!Sprüche, die kurvige Frauen nicht mehr hören können
Was gibt’s Neues? 19/09/2014
News Beauty
Praktische Tipps
Video
Shake that booty! Oder: Warum plötzlich alle einen dicken Po haben wollen!
Bestechend schön: Das sind die neuen Tattoo-Trends
OMG! Bin das wirklich ICH?! Das denken Frauen, wenn sie ein Foto von sich sehen
Schöner mit Schminke? Das sind 7 Dinge, die uns an Make-up nerven!
Alle Beauty News sehen
Edel und natürlich: So funktioniert der Nude-Look
Augenringe: Das hilft gegen die dunklen Schatten
Lockenstab: So wird's eine Traummähne, die ganz lange hält
Haare glätten: So wird Ihr Haar schonend glatt und seidig
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Beauty sehen
Schön mit Snukieful: Marie zeigt, wie Ihr euer Gesicht konturiert
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de

Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -