Home / Liebe & Psychologie / Psycho-Tests / Mach den Test: Ist dein Partner vielleicht pornosüchtig?

© iStock
Liebe & Psychologie

Mach den Test: Ist dein Partner vielleicht pornosüchtig?

Fiona Rohde
von Fiona Rohde Veröffentlicht am 2. August 2017

Mit Pornos ist es so wie mit allen Dingen: Es kommt auf das Maß an. Doch ab wann ist jemand tatsächlich süchtig nach Pornos?

Pornos zu gucken ist absolut nichts Verwerfliches (es gibt sogar durchaus sehr gute). Wenn es beide gemeinsam tun, ist alles perfekt und easy. Schaut nur einer von beiden, kann das aber auch zum Streitthema werden. Beispielsweise wenn er heimlich irgendwelchen Kram schaut, und schnell den Bildschirm seines Laptops runterklappt, sobald sie das Zimmer betritt. Aber auch das sollte nicht weiter problematisch sein, wenn man darüber redet.

Dennoch können Pornos zu einem ernsthaften Problem werden – dann nämlich, wenn die Lust an den Sexfilmchen zur Sucht wird und das normale Maß weit überschreitet. Fragt sich nur: Was bedeutet "normales Maß" und was ist schon drüber und sollte Grund zur Sorge sein? Ab wann ist man pornosüchtig?

​Mach den Test und finde heraus, ob dein Partner eventuell pornosüchtig ist oder ob sich alles im grünen Bereich bewegt.

Das könnte dich auch interessieren: Pornosucht: Was, wenn der Kick plötzlich zum Zwang wird?

Hier findest du noch mehr Persönlichkeits-Tests.

von Fiona Rohde

Das könnte dir auch gefallen