:

Home / Living / Reise / Dickes B an der Spree: 11 ultimative Ausgehtipps für Berlin!

Living

Dickes B an der Spree: 11 ultimative Ausgehtipps für Berlin!

Julia Windhövel
von Julia Windhövel Veröffentlicht am 16. Dezember 2016

Ihr wolltet demnächst (mal wieder) in die Hauptstadt? Perfekt! Hier kommen unsere Ausgehtipps für Berlin.

Wer schon öfter mal da war, der weiß, wie schwer es ist, Ausgehtipps für Berlin zu geben. Gefühlt täglich sprießen neue Locations aus dem Boden, von denen einige mega angesagt sind, während andere nach kurzer Zeit wieder verschwinden.

Wo also anfangen mit den Ausgehtipps für Berlin? Ganz einfach: Wir konzentrieren uns auf jene Läden, die schon länger existieren, von sich Reden machen und in all dem bunten Hauptstadt-Getümmel trotzdem noch etwas Besonders sind. Hier kommen unsere Favoriten:​

Ausgehtipps Berlin: Die besten Bars & Clubs

Bar Tausend (Schiffbauerdamm 11/ Mitte)
Wer hier rein will, muss erstmal anklopfen. Dann öffnet sich eine Luke, der Türsteher erleichtert einen um 10 € Eintritt und ab geht's in ein stylisches Hipster-Paradies direkt unter den S-Bahn-Bögen am Schiffbauerdamm. 20er-Jahre-Feeling inklusive!

Salon zur wilden Renate (Alt Stralau 70/ Friedrichshain)
Wer auf Partys und Drinks in Wohnzimmer-Atmosphäre steht, der ist hier genau richtig! Wechselnde DJs legen in dem Club, der sich in einem gar nicht danach aussehenden Haus versteckt, unterschiedliche Sounds auf, die man entweder tanzend oder auf chilligen Sofas und Betten genießen kann.

Neue Odessa Bar (Torstraße 89/ Mitte)
Ihr mögt es eher schicker? Dann schaut mal in der Torstraße in Mitte vorbei, denn in der "Odessa Bar" könnt ihr bei Kerzenschein aktuell angesagte Cocktails genießen und so stilvoll in den Abend starten. Wer keine Lust auf Club hat, bleibt einfach sitzen.

Ein von @annazarevna gepostetes Foto am 10. Feb 2016 um 16:07 Uhr

Zu mir oder zu dir (Lychener Straße 15/ Prenzlauer Berg)
Back to the 70ies - so lautet das Motto in dieser chilligen Bar, in der jede Menge hippe Menschen auf engstem Raum das Wochenende einläuten. Bedienung ist hier nicht, euer Getränk müsst ihr euch selbst abholen - und dabei ganz zufällig mit einem der anderen Gäste ins Gespräch kommen. Und wer weiß: Vielleicht macht die Bar ja am Ende des Abends ihrem Namen alle Ehre ...

Club der Visionäre (Am Flutgraben 1/ Treptow)
Vor allem an lauen Sommerabenden der perfekte Ort, um bei einem Kaltgetränk in Feierstimmung zu kommen! Bunte Lichterketten, knarzende Holzplanken unter den Füßen, direkt am Wasser - was will man mehr?

Dachterrasse Hotel Amano (Auguststr 43/ Mitte)
Ein bisschen teurer, dafür aber auch sehr stylisch und mit tollem Ausblick könnt ihr angesagte Cocktails auf der Dachterrasse des Hotel Amano schlürfen.

Ausgehtipps Berlin: Die coolsten Restaurants

Pascarella (Chausseestraße 30/ Mitte)
Sizilianische Küche - modern interpretiert! Wer italienische Speisen und guten Wein liebt, wird im Pascarella Restaurant des TITANIC Chaussee Hotels garantiert gücklich. Mitten in Berlin findet man hier ein uriges und gemütliches Ambiente - und dennoch viel Platz! Auch größere Gruppen kommen hier bequem unter.

dada Falafel (Linienstraße 132/ Mitte)
Einen Falafel mal eben auf die Hand? Geht auch. Aber eigentlich muss man in diesem hübschen, modernen Laden länger Platz nehmen und die hausgemachten Falafel, die super schön angerichtet werden, Stück für Stück und ganz in Ruhe genießen!

Cookies Cream (Behrenstraße 55/ Mitte)
Das "Cookies" ist längst eine Institution in Berlin für sehr gutes Essen zu bezahlbaren Preisen. Der stylische Laden ist trotzdem sehr gemütlich, ein Menü mit vier Gängen bekommt ihr ab 55 Euro pro Person.

Ein von @cookiescreamberlin gepostetes Foto am 15. Apr 2016 um 10:46 Uhr

The Bowl (Warschauer Straße 33/ Friedrichshain)
Veganer und alle, die gern mal auf Fleisch verzichten, werden hier richtig glücklich! Direkt über dem "Veganz"-Supermarkt gelegen könnt ihr hier 100-Prozent-Bioprodukte essen, die zudem noch glutenfrei sind.

Ron Telesky Canadian Pizza (Dieffenbachstraße 62/ Kreuzberg)
Läden, die sich mit original italienischer Pizza brüsken, gibt es momentan wie Sand am Meer. Deswegen: Probiert doch mal kanadische Pizza aus! Legendär: Der hausgemachte Chili-Ahorn-Sirup. Yummi!

von Julia Windhövel
Schoko Brioche Rezept: ein Geheimtipp aus der französischen Küche!

Das könnte dir auch gefallen