Home / Living / Reise / Honeymoon de luxe: 5 Gründe, die Flitterwochen in Dubai zu verbringen!

© iStock
Living

Honeymoon de luxe: 5 Gründe, die Flitterwochen in Dubai zu verbringen!

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 15. Dezember 2017

Ihr seid auf der Suche nach dem perfekten Ort für eure Flitterwochen? Dann kommen hier die besten Geheimtipps für einen umwerfenden Paar-Urlaub in Dubai!

Sonne, Strand, Shopping - aber allen voran: Romantik pur! Dubai hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Urlaubsparadies etabliert. Wer also seine Flitterwochen oder einfach einen unvergesslichen Urlaub mit seinem Liebsten plant, der sollte die Stadt am Persischen Golf definitiv in die engere Auswahl nehmen. Hier kommen fünf Gründe, die Dubai zum Honeymoon-Urlaubsort de luxe machen!

Fantastische Aussicht genießen

Ihr wünscht euch ein super romantisches Hotel für euren nächsten Urlaub? Da hat Dubai einiges zu bieten. Von traumhaften Anlagen am Strand bis zu modernen Hotels mit Blick auf die Skyline: Wenn ihr Ruhe und Romantik sucht, werdet ihr garantiert fündig.

Wer vorhat, alle romantischen Hotspots der Stadt zu erkunden, für den sind zentral gelegene Hotels empfehlenswert. Viele City-Hotels bieten eine unvergessliche Aussicht auf die Stadt, zum Beispiel das La Ville Hotel, das direkt an der City Walk-Mall liegt. Wer ganz luxuriös speisen möchte, sollte ein Dinner im Raffles Garden einplanen. Hier gibt's neben regionalen Köstlichkeiten vor allem ein besonders schönes Ambiente dank eigener Cabana.

Shopping mit Flair

Die arabischen Märkte bieten die perfekte Möglichkeit, die ein oder andere kleine Erinnerung im Urlaub zu shoppen. Deshalb ist ein Ausflug zum Souk Madinat Jumeirah ein absolutes Muss für Dubai-Besucher. Dieser im traditionellen Stil gebaute Souk ist Teil eines malerischen Resorts, das von lagunenartigen Wasserwegen umgeben ist.

Die vielen Farben und die Düfte nach Kräutern und Gewürzen geben den Souks eine ganz besondere Atmosphäre.

Tipp: Plant für den Ausflug zum Souk Madinat Jumeirah den Abend am besten gleich mit ein. Nach Sonnenuntergang sieht die Anlage mit ihren vielen kleinen Lichtern besonders schön aus und lädt dank zahlreicher, gemütlicher Restaurants zu einem perfekten Candel Light Dinner ein.

Köstliches Schokoladen-Tasting

Schokoladen-Liebhaber aufgepasst: Die Alserkal Avenue hat sich zum spannenden Hotspot der Kunstszene in Dubai entwickelt. Schon für die zahlreichen Kunstausstellungen in den kleinen Galerien ist die Avenue einen Ausflug wert. Wer da ist, sollte aber außerdem unbedingt einen Abstecher zur Mirzam Chocolate Factory machen. Hier könnt ihr die außergewöhnlichsten Schokoladensorten probieren: Von dunkler Schokolade mit Meersalz über Schokolade mit Rosen-Extrakt bis hin zu Schoki mit Kamelmilch - einfach himmlisch!

Stadtrundfahrt auf dem Meer

Wer sich mehr Action wünscht, kann bei einer Yellow Boat-Tour eine traumhafte Sicht auf die Skyline von Dubai bewundern (und unzählige Fotos mit dem Liebsten knipsen!). Die Boot-Tour führt an den spannendsten Stationen entlang: Neben der künstlich angelegten Insel The Palm und dem berühmten Atlantis Hotel bekommt ihr hier außerdem das erste 7-Sterne-Hotel der Welt, das Burj Al Arab, zu Gesicht. Kamera oder Smartphone mit viel Speicherplatz unbedingt einpacken!

Beeindruckendes Abendprogramm

Für ein echtes Abend-Highlight sorgt die Aqua-Show La Perle. Konzipiert von Franco Dragone, dem weltbekannten Direktor des Cirque du Soleil, überrascht die Live-Performance nicht nur mit eindrucksvoller Akrobatik, sondern auch mit visuellen Effekten, die in dem riesigen Saal für eine unvergessliche Atmosphäre sorgen.

Tipp: Zwar gibt es wie gewohnt unterschiedliche Platz-Kategorien, allerdings umgeben die Sitze den Saal so, dass tatsächlich von jedem Sitz eine super Sicht auf die Bühne möglich ist. Die kostspieligsten Plätze sind also nicht nötig!

Noch mehr Reise-Tipps für 2018 findet ihr hier: ​Traumurlaub für kleines Geld: Diese Reiseziele sind 2018 besonders günstig!

von Sophia Karlsson

Das könnte dir auch gefallen