Home / Living / Reise / 100 % Sonnengarantie: Hier könnt ihr jetzt schon ordentlich Wärme tanken!

Living

100 % Sonnengarantie: Hier könnt ihr jetzt schon ordentlich Wärme tanken!

Kathrin Stangl
von Kathrin Stangl Veröffentlicht am 5. April 2015

Ihr plant einen Urlaub und wollt Sonne pur? Wir verraten euch, wo ihr auch im April schon eure Sommersachen auspacken könnt ...

"April, April, der macht was er will" - während bei uns in Deutschland das Wetter im Frühling oft noch unbeständig und kalt ist, kann man sich andernorts schon gemütlich am Strand in der Sonne bräunen. Und nein, die Rede ist nicht von Südamerika, Asien oder Australien - Reiseziele für die man eine halbe Weltreise hinlegen muss. Auch in Europa oder ein paar Flugstunden davon entfernt, gibt es Urlaubsländer mit 100 %iger Sonnengarantie:

Ägypten

Wer wirklich sicher sein will, dass er auch im Frühling Sonne tanken kann, der sollte nach Ägypten reisen. Das Land der Pharaonen wartet nicht nur mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten wie den Pyramiden von Gizeh oder den Statuen von Abu Simbel auf, sondern verspricht vor allem eines: Sonne, Sonne, Sonne. Regen gibt es in Ägypten quasi nie, die Temperaturen sind selbst in den Wintermonaten angenehm warm und im Roten Meer kann man von April bis in den November hinein problemlos baden.

© Pinterest / Douglas Colby

Spanien

Natürlich kommt um diese Jahreszeit noch nicht in ganz Spanien Sommer-Feeling auf. Im Norden sorgt das Atlantik-Klima für kühles Wetter, doch in Andalusien, ganz im Süden des Landes, gibt es auch im März schon Temperaturen über 20 Grad. Einziges Manko: Das Meer ist noch eisig kalt. Sonnengarantie im Frühling habt ihr auch auf den zu Spanien gehörenden Inselgruppen: den Balearen und den Kanaren. Auf Fuerteventura oder Gran Canaria ist es das ganze Jahr über angenehm warm. Und das Beste: Ihr müsst gar nicht weit reisen! Auf Gran Canaria seid ihr in fünf bis sechs Stunden, nach Malaga fliegt ihr sogar nur etwas über drei Stunden.

© Pinterest / Gareth Courtney

Florida

Etwas weiter weg - und dementsprechend auch etwas teurer - ist ein Urlaub in Florida. Seinen Namen 'Sunshine State' hat der amerikanische Bundesstaat nicht von ungefähr. Sonnenanbeter kommen in Florida voll und ganz auf ihre Kosten. Denn: Hier ist immer Sommer! Miami hat unglaubliche 360 Sonnentage im Jahr. Die Wassertemperatur im Golf von Mexiko und im Atlantik liegt konstant zwischen 22 und 31 Grad - baden ist hier also selbst im Winter ein Vergnügen!

© Pinterest / Eleni Mi

Portugal

Sonnenfans aufgepasst! Auch in Portugal lässt sich prima das schöne Wetter genießen, während es in Deutschland noch regnet, stürmt und schneit. Und zwar am südlichsten Zipfel: an der Algarve. Im April werden hier schon Temperaturen um die 20 Grad gemessen, bei durchschnittlich acht Sonnenstunden lässt es sich da ganz gut aushalten. Das wissen Touristen aus der ganzen Welt zu schätzen, die bereits im Frühling zahlreich an die Algarve strömen.

© Pinterest / Franciso Varao

Marokko

Wer Lust auf eine Reise in die Welt von 1001 Nacht hat, der sollte seinen Urlaub in Marokko verbringen. Das arabische Land in Nordafrika trumpft mit einer sehr vielseitigen Landschaft auf: Hochgebirge, Wüste und Sandstrände an der Küste. Wer sich für die vielseitige Kultur Marokkos interessiert und auf Sightseeing steht, sollte im März/April oder im Herbst dorthin reisen - dann ist das Wetter angenehm und nicht zu heiß. Sonnenanbeter können ab Ende April/ Mai am Strand brutzeln.

© Pinterest / mohammed daimi

Zypern

Im östlichen Mittelmeer gelegen, ist auch die Insel Zypern schon früh im Jahr mit Sonne gesegnet. Das zweigeteilte Land (der Südteil wird von der Republik Zypern beherrscht, der Nordteil von der Türkei) blickt auf eine wechselhafte Vergangenheit zurück: Hellenen, Römer, Osmanen, Briten und schließlich die Griechen und Türken beherrschten die Insel und haben ihre Spuren hinterlassen. Neben wunderschönen Stränden wartet hier vor allem kulturell ein einzigartiges Angebot auf die Besucher.

© Pinterest / marian van koevering

Tolle Länder, außergewöhnliche Unterkünfte

Ihr wollt nicht in einem typischen Urlaubsressort mit Vollpension wohnen, sondern lieber eine ausgefallenere Unterkunft - zum Beispiel ein Segelboot auf Gran Canaria? Dann könnte das Internetportal "Airbnb" für euch interessant sein. Auf diesem Online-Marktplatz findet ihr private Ferienhäuser oder Gästezimmer - auch für spontane Buchungen.

Tolle Ferienwohnung in Ferragudo (Portugal) © Airbnb
von Kathrin Stangl

Das könnte dir auch gefallen