Nähschule mit Mirjam: Ein Lesezeichen ganz leicht selber machen

Seien wir mal ganz ehrlich: Die Lesezeichen, die man in Buchhandlungen gratis bekommt, sind nicht wirklich schön. Und unter denen, die man kaufen kann, etwas Tolles zu finden, ist auch nicht leicht. Die Lösung: das Lesezeichen selber machen! So kann jeder selbst entscheiden, was ihm am besten gefällt. Und Bücher, die gerade nicht in Gebrauch sind, bekommen einen hübschen Hingucker verpasst.


Wer ein Lesezeichen selber machen will, braucht:
  • Stoff
  • passendes Garn
  • Bügeleinlage
  • Schnittvorlage
  • Gummiband
  • Maßband
  • Schere
  • Essstäbchen
Wie man ein Lesezeichen ganz leicht selber machen kann, auch wenn man noch kein Nähprofi ist, verrät unsere Expertin Mirjam hier im Video. Viel Spaß und viel Erfolg!

> Hier gibt es das Schnittmuster, um ein Lesezeichen ganz leicht selber zu machen

> Hier geht's zu Mirjams Facebook-Seite




Veröffentlicht am 14/04/2014


Was gibt’s Neues? 24/02/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Vegane Ernährung in der Schwangerschaft – gefährlich oder möglich?
Must-Haves für die Stillzeit: Dinge, die alle stillenden Mamis gut gebrauchen können
Ihr bildet euch das nicht nur ein: DAS ist der Grund, warum Kinder sich bei Mama schlechter benehmen
Babybrei aus dem Thermomix: Leckere und gesunde Rezepte für dein Baby
Alle Mama News sehen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Umfrage: Sollten Kinder in den Kindergarten?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de