Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Maniküre: Die fünf Must-haves für schöne Nägel
Damenbart entfernen: die besten Methoden
Wodka-Cocktails: Rezepte, die Lust auf Sommer machen!
So schön mit Babybauch! Die Looks von Herzogin Kate
Für immer rosarot: Das Geheimnis glücklicher Paare

Fliegen in der Schwangerschaft: Tipps & Richtlinien

Fliegen ist in der Schwangerschaft ok - allerdings nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt. - Fliegen in der Schwangerschaft: Tipps & Richtlinien
Fliegen ist in der Schwangerschaft ok - allerdings nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt.
Ein letztes Mal in den Urlaub - ohne Baby. Viele Schwangere wollen die Zeit vor der Geburt noch einmal richtig nutzen und Sonne tanken. Doch ist Fliegen in der Schwangerschaft überhaupt erlaubt?

Fliegen in der Schwangerschaft: grundsätzlich kein Problem
Generell ist nichts gegen einen Flug einzuwenden - auch wenn man schwanger ist. Allerdings gilt das nur, wenn die Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft. Ist das Risiko für eine Frühgeburt erhöht, leidet die Schwangere unter Herzerkrankungen, hat Flugangst oder starken Eisenmangel, dann sollte sie vom Fliegen in der Schwangerschaft absehen oder sich zumindest vom Arzt beraten lassen.

Der ideale Zeitpunkt für den Urlaub ist zwischen der 14. und 27. Schwangerschaftswoche. Vorher leiden viele Schwangere unter Übelkeit und Erschöpfung, danach schränkt der immer dicker werdende Bauch die meisten zu sehr ein. Liegen keine Komplikationen vor, ist Fliegen in der Schwangerschaft bei den meisten Airlines bis zum Ende der 36. Schwangerschaftswoche möglich - teilweise auch noch später, wenn ein aktuelles Attest vom Arzt vorliegt.

Fliegen in der Schwangerschaft: Die Richtlinien der Airlines
Erkundigen Sie sich vor dem Flug in den Urlaub unbedingt nach den genauen Richtlinien rund um das Fliegen in der Schwangerschaft. Sie sind von Airline zu Airline sehr unterschiedlich. Die meisten nehmen Schwangere bis zum Ende der 36. Schwangerschaftswoche (SSW) mit, viele verlangen schon vorher eine Bescheinigung darüber, wann der voraussichtliche Geburtstermin ist. Die nachfolgenden Angaben beziehen sich auf Einzelschwangerschaften ohne Komplikationen. Mehrlingsschwangerschaften haben andere Richtlinien. Meist dürfen Schwangere dann nur bis zur 28. SSW fliegen.

Die wichtigsten Airlines im Überblick
Lufthansa: Reise bis zum Ende der 36. SSW erlaubt, danach mit Ausnahmegenehmigung möglich, eine Bescheinigung wird ab der SSW 28 empfohlen

Air Berlin: Reise bis zum Ende der 36. SSW erlaubt, Bescheinigung oder Mutterpass als Beweis mitnehmen

Germanwings: Reise bis zum Ende der 36. SSW erlaubt

Ryanair: Reise bis zum Ende der 36. SSW erlaubt, ab SSW 28 Bescheinigung nötig

Easyjet: Reise bis zum Ende der 35. SSW erlaubt

British Airways: Reise bis zum Ende der 36. SSW erlaubt, danach Flugverbot, ab SSW 28 wird Bescheinigung des Geburtstermins benötigt

Alitalia: ab SSW 36 wird eine Bescheinigung benötigt

Turkish Airlines: ab SSW 36 dürfen Schwangere nicht mehr reisen, ab SSW 28 wird eine Bescheinigung benötigt

American Airlines: bis zu 30 Tagen vor Geburtstermin dürfen Schwangere problemlos reisen, danach benötigen sie eine Bescheinigung

Iberia: Reise bis zum Ende der 36. SSW erlaubt, danach mit Bescheinigung vom Arzt möglich

Tipps zum Fliegen in der Schwangerschaft
Auch, wenn Fliegen in der Schwangerschaft weder für die Mutter noch für das Kind ein gesundheitliches Problem darstellt, gibt es doch ein paar Tipps, die während des Fluges beachtet werden sollten:
  • trinken Sie ausreichend
  • bewegen Sie sich ausreichend, um das Thromboserisiko zu senken
  • tragen Sie Thrombosestrümpfe
  • essen Sie statt einer großen mehrere kleine Mahlzeiten
  • legen Sie den Gurt so an, dass er unter dem Bauch liegt, nicht obenauf
Vor Ort gibt es ebenfalls ein paar Tipps zu beachten: Erkundigen Sie sich vorher nach dem nächstgelegenen Krankenhaus und nehmen Sie auf jeden Fall eine Kopie Ihres Mutterpasses mit in den Urlaub.




db

  

Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Essen was man will? DAS solltet ihr über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wissen!

Veröffentlicht von
am 22/02/2014
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 03/12/2016
News Mama
Praktische Tipps
Video
Backen mit Kindern: Mit diesen Tipps und Rezepten klappt es ganz stressfrei!
Eins, zwei oder mehr? Dieser Test verrät, wie viele Kinder du haben wirst!
Alle Mama News sehen
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Ich packe meinen Koffer und nehme mit … In 4 Schritten zum perfekt gepackten Klinikkoffer
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Nähschule mit Mirjam: Ein Halstuch fürs Baby selber nähen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de