Amniozentese
Die Frucht­wasser­unter­suchung
Überblick in Bildern

Wann ist eine Amniozentese zu empfehlen?

 
Wann ist eine Amniozentese zu empfehlen?

Zunächst sollten Sie wissen, dass die Amniozentese nicht obligatorisch ist: Sie können die Untersuchung ablehnen.

Die Fruchtwasseruntersuchung wird bei Frauen am dem 35. Lebensjahr empfohlen,
da in diesem Alter das Risiko ein Kind mit einer Chromosomenstörung zu bekommen höher ist als das eingriffsbedingte Risiko
einer Schädigung durch die Amniozentese.

Auch wenn in der Familie des Vaters oder der Mutter bereits Trismonie 21-Fälle oder das Risiko einer Erbkrankheit vorliegen ist zu einer Fruchtwasseruntersuchung zu raten.
Wenn Ihr Arzt Ihnen eine Amiozentese empfiehlt können Sie davon ausgehen, dass er dafür reelle medizinische Gründe hat.

Das Ergebnis der Fruchtwasseruntersuchung liegt etwa 14 Tage nach der Punktion vor und wird schriftlich mitgeteilt. Ihr Arzt erhält die Ergebnisse ebenfalls.
Auf ausdrücklichen Wunsch hin kann Ihnen mit dem Ergebnis auch das Geschlecht Ihres Kindes mitgeteilt werden.




  
  


Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 10/06/2010
Die Lesernote:3.7/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 23/10/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Diese 5 Regeln zum eigenen Körper MUSS jedes Kind kennen
Risikoschwangerschaft: Was bedeutet das für Mama & Baby?
Lifestyle-Box gewinnen: Mach mit bei der großen gofeminin Mama-Umfrage!
Laternen basteln mit Kindern: 3 genial einfache Ideen, die ganz viel hermachen
Alle Mama News sehen
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Schwangerschaftsgymnastik mit Verena Wiechers Video 5: Mobile Wirbelsäule
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de