Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Gute Besserung! Die besten Tipps gegen Durchfall
Sätze, mit denen uns Männer den Shopping-Tag vermiesen
Mogel-Beauty: Diese Produkte tricksen uns schön
Fruchtige Verführung: Kuchen und Törtchen mit Obst
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Finden Sie die richtige Metho
Geburtsvorbereitung: Alternative Methoden
Überblick in Bildern

Der pränatale Gesang

 

 - Der pränatale Gesang
Immer mehr werdende Eltern entdecken diese Methode um das Baby auf seinem Weg zu begleiten und die Entbindung vorzubereiten. Der pränatale Gesang kann ab dem 4. Schwangerschaftsmonat praktiziert werden.

Für das Baby singen
Das "pränatale Singen" ist zunächst ein Mittel um mit dem Baby in Kontakt zu treten und eine Beziehung zu ihm aufzubauen. Die Gesänge, die speziell für die Schwangerschaftszeit komponiert wurden, enthalten bestimmte Tonfrequenzen, die vom Baby in utero besonders gut wahrgenommen werden können. Es handelt sich vor allem um tiefe Töne.Das Baby reagiert im Verlauf der verschiedenen Sitzungen auf die Stimme der Mutter und des Vaters. Dadurch, dass es sich mit diesen Tönen nach und nach vertraut machen kann, erkennt das Baby, wenn es einmal geboren ist, die Stimmen seiner Eltern leichter. Die Gesänge, die es bereits monatelang im Bauch seiner Mutter gehört hat, wirken beruhigend auf das Kind.

Für die Geburt singen
Gesangs- und Atemübungen helfen der Mutter auch ihre verschiedenen Körperpartien bei der Entbindung besser zu lokalisieren: die Bauchmuskeln, das Perineum, das Zwerchfell... Dank dieser Übungen kann sie außerdem ihren Atem besser kontrollieren, was ihr die Geburtsarbeit erleichtert.

Auch die Papas können mitmachen
Auch die Väter sind beim pränatalen Gesangs herzlich willkommen. Indem sie mit ihrer Partnerin singen können sie ebenfalls einen Kontakt zu ihrem zukünftigen Baby aufbauen. Gesang ist nicht seine Stärke? Er hat keine Ahnung von Musik? Kein Problem! Es geht nicht darum professioneller Sänger zu werden sondern das Baby mit der Stimme vertraut zu machen...
Und wer weiß: Vielleicht motiviert ihn (oder Sie) diese Erfahrung den Gesang weiter zu betreiben? Denn Singen ist ein effizientes Mittel um Stress abzubauen, sich zu entspannen... auch mit einem Baby im Haus!

Information: http://www.stimme-trainieren.de/




  
  

Video: Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!
  • Das kennt garantiert jede Mama: So einfach können wir die Laune unseres Kindes ruinieren!

Veröffentlicht von der Mama-Redaktion
am 17/12/2009
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Geburtsvorbereitung
Was gibt’s Neues? 26/02/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
PEKiP, Babyschwimmen & Co.: Welche Förderkurse für Kinder gibt es?
Sie küsst ihr sterbendes Baby ein letztes Mal - warum eine Mama nun dieses traurige Foto veröffentlicht
Vegane Ernährung in der Schwangerschaft – gefährlich oder möglich?
Must-Haves für die Stillzeit: Dinge, die alle stillenden Mamis gut gebrauchen können
Alle Mama News sehen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Mami werden: Diese körperlichen Veränderungen erwarten dich in der Schwangerschaft
Bekomme ich bald ein Baby? Die Antwort verrät ein Schwangerschafts­test
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
Rückbildungs­gymnastik: Bauch und Rücken stärken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de